Welches Schloss verwendet ihr für eure Mountainbikes?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey!

Es kommt natürlich drauf an, was du vom Schloss erwartest. Ich selbst habe eins von Trelock, das ist ein Faltschloss. Die sind super sicher und können einfach ans Fahrrad gesteckt werden beim Fahren.

Es wird sich wahrscheinlich nicht lohnen beim Schlüsseldienst den Zylinder auszutauschen, da bekommst du für das gleiche Geld schon ein neues Schloss.

Hol dir ein neues Schloss. Wenn du ein hochwertiges Fahrrad hast, gib bis zu 10% des Fahrradpreises für ein Schloss aus. Es ist auch sinnvoll zwei Schlösser unterschiedlicher Typen zu verwenden (z.B. ein Bügelschloss und ein Faltschloss/Kettenschloss). Damit schließt du dann den Rahmen und die Laufräder an einem festen Gegenstand (Straßenlampe, Fahnenmast, Fahrradständer etc.) ab.

Eine gute Übersicht über verschiedene Schlösser mit Sicherheitsstufen findest du unter www.bikematrix.de/kategorie/schloesser

Ich habe ein Bügelschloß, mit dem ich das Hinterrad und den Rahmen fest miteinander verschließe und noch ein ABUS-Kettenschloß, das um Rahmen, Vorderrad und Fahrradständer gelegt wird.

Hey.

Ich nutze ein Abus Kettenschloss. Wobei ich mein Mountainbike eher selten frei in der Öffentlichkeit rumstehen lasse. Versuche solche Situationen eigentlich zu meiden.

pepefit 18.12.2014, 13:15

Die Abus Kettenschlösse sind echt gut, aber die Fahrräder soltle man damit nicht lange bei der kälte draußen stehen lassen :/

0

Da würde ich mir wohl ein neues holen, ob sich das rentiert?

Habe von Abus das Schloss Tresor 1385 mit 85cm.

Und bei einem Zahlenschloss kann dir so was wie mit dem Schlüssel auch nicht mehr passieren ;-)

Was möchtest Du wissen?