Welches Schlauchreifenkitt bei Carbonfelgen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Carbonfelgen solltest Du nicht den normalen Schlauchreifenkitt verwenden, weil die darin enthaltenen Lösungsmittel recht aggressiv gegenüber dem Kunststoff im Carbon sein können, schließlich handelt es sich bei "Carbon" um kunststoffverstärkte Kohlefaser.

Daher gibt es speziell für Carbon-Schlauchreifenfelgen speziellen Kitt (gibt es auch von Continental), der nicht nur ein anderes Lösungsmittel enthält, sondern auch andere Klebeeigenschaften hat. Denn während bei normalen Aluminiumfelgen das Metall einen Teil der Wärme abführt, muss bei Carbon-Laufrädern der Schlauchreifenkitt eine höhere Stabilität haben, weil hier durch das Carbon-Material (geringere Wärmeleitfähigkeit als Aluminium) weniger Wärme abgeführt wird und somit auch der Reifen in bestimmten Situationen wärmer werden kann.

Abgesehen davon, hält der normale Kitt auf Carbonoberflächen weniger gut.

Gut zu wissen! Danke

0

Nein, das solltest du bei Carbonfelgen nicht weiter benutzen. Normaler Schlauchreifenkitt haftet an Carbon nicht richtig an. Dazu gibt es spezielles Schlauchreifenkitt für Carbonfelgen.

Mein wöchentliches Sportpensum - Verbesserungsvorschläge?

Hallo Communitiy,

ich bin sehr sportbegeistert und werd ganz hibbelig, wenn ich mal über einen längeren Zeitraum keinen Sport betreibe. Ich bin derzeit Au Pair und kann deswegen schlecht in einem Verein sport machen, aber ich bin hier im Fitnessstudio angemeldet. Ich habe zu beginn meines Au Pair Jahres viel gesnackt und genascht, weil ich alles probieren wollte, dadurch hab ich von 52kg (1,68m) auf 58kg zugelegt. Nun bin ich wieder bei ca 55/56kg. Meine Ernährung hat sich so gut es geht wieder normalisiert. Natürlich esse ich hier anders als zuhause, aber ich nasche nicht mehr und snacke mich nicht mehr durch den Tag. Ich wollte euch fragen, ob mein Sportprogramm gut ist, oder ob ihr noch Vorschläge zur Verbesserung habt, also:

Montag: Normales trainieren im Fitnessstudio, ca 1 std Cardio und 30min Kraft und/oder Übungen(Sit ups etc)

Dienstag: 1Std Bodypump, auch bekannt als Pump-it (Langhanteltraining zu Musik in der Gruppe)

Mittwoch: 1Std Zumba

Donnerstag: Ruhetag oder 40min Joggen (je nach Zeit, muss Donnerstag laaange arbeiten)

Freitag: 1 Std Pilates und 30min Cardio

Samstag oder Sonntag: Gleiches Training wie am Montag

zu dem habe ich hier kein Auto, also mache ich wirklich alles mit dem Fahrrad (in die Innenstadt sinds 6km) das mache ich manchmal 2x am Tag. Auch die Kinder fahre ich mit dem Rad zur Schue etc...also schätze ich das am Tag nochmal durchschnittlich 40min radeln dazukommt.

Irgendwelche Ideen um mich auf mein altes Gewicht zu bringen?

Viele liebe Grüße,

Marie

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?