Welches Proteinpulver nehmen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Soweit ich weiß sind das Proteinpulver von myprotein (veganblend) und die Proteinpulver von sunwarrior glutenfrei. Ansonsten hilft nur noch selber zusammenstellen und Süßungsmittel dazu geben.

Gibt ja mittlerweile eine große Auswahl an verschiedenen Proteinquellen:

  • Hanfprotein
  • Erbsenprotein
  • Reisprotein
  • Sojaprotein
  • Kürbiskernprotein
  • Sonnenblumenprotein
  • Chia-Samen-Protein
  • Quinoa-Protein
  • Mandelprotein
  • Erdnussprotein
  • Sesamprotein
  • Kokosnussprotein
  • Cranberryprotein
  • Lupinenprotein

Infos sind von da https://vegane-fitnessernaehrung.de/fitness/veganes_proteinpulver_eiweisspulver.html

Ich verwende Hanfprotein, Reisprotein, Erbsenprotein und Lupinenprotein + einen Schuss Agavendicksaft nach dem Training. Dadurch ergibt sich ein super Aminosäure-Profil. Reicht vollkommen aus. Tierisches Protein ist null notwendig. Alle Aminos sind auch in Pflanzen drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt kein veganes Protein, das dem Körper gut tut, einfach deswegen, weil Pflanzen kein optimales Aminosäurenverhältnis haben. . Wenn du gesund bleiben willst iss tierisches Protein, so wie die Evolution es für den Menschen vorgesehen hat!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?