Welches Kraftgerät trainieren, um den äusseren Oberschenkel hervorzuheben?

1 Antwort

Für die seitlichen Oberschenkelpartien gibt es in vielen Studios die Abduktorenmaschine, wo du im Sitzen zwei Schenkel mit den Beinen nach außen drückst. Du kannst auch am Kabelzug mittels einer Fußschlaufe den Kabelzug mit dem Bein jeweils nach Außen führen. Darüber hinaus ist die Kniebeuge eine gute Übung für den kompletten Oberschenkelbereich.

Knieverletzung - was habe ich ?

Moin, habe mich vor 3,5 Wochen beim Fußballtraining verletzt. Bin mit einem Gegenspieler zusammengestoßen und hab mir möglicherweise das Knie verdreht, vielleicht war es auch einfach nur ein Zusammenstoß, war ziemlich unübersichtlich. Jedenfalls habe ich danach sofort Schmerzen im Knie verspürt, konnte allerdings noch eingeschränkt weitermachen (humpelnt sprinten ging noch.

Als der Muskel später Abends kalt wurde habe ich die Schmerzen dann gespürt und konnte nur noch humpeln. Die Schmerzen waren außen am Knie ca. in Höhe Wadenköpfchen bis hin zur Kniekehle. Desweiteren hat man beim einfachen Sitzen (Beine 90°) ein ziehen oberhalb der Kniescheibe bishin zum Oberschenkel verspüren können. Desweiteren war das Knie minimal angeschwollen. Ein Beugen / Strecken war nicht möglich. Anheben usw. auch nur mit Schmerzen, Treppensteigen ging nur mit gestrecktem rechten Bein.

Heute habe ich im Alltag keine Schmerzen mehr, allerdings spüre ich beim in die Hocke gehen (was davor unmöglich war) noch einen Schmerz (nunmehr nur noch außen am Knie, Kniekehle ist Schmerzfrei, ziehen ist auch verschwunden). Wollte heute joggen, nach 50m habe ich abgebrochen weil ich wieder den Schmerz außen am Knie gespürt habe. Was kann es sein?

War noch nicht beim Arzt und möchte einen Besuch auch vermeiden, da ich den 3 Wochen den freiwilligen Wehrdienst antrete. Musterung bin ich übrigens durchgekommen, habe die Verletzung verschwiegen ;)

...zur Frage

Probleme mit der Sehne

Ich bin im Fitnesstudio und bekam Schmerzen an der Oberschenkel- Aussenseite. Mein Therapeut sagte, daß zuviel Spannung vom Hüftbeuger über die Sehne am Oberschenkel aussen verläuft.

Also keine Bauch-und Beinübungen mehr, sondern nur viel Dehnen. Hat aber nicht geholfen, ich bekam sogar noch ein Taupheitsgefühl am Knöchel mit einem sehr unangenehmen Gefühl wenn man darüber streicht (als ob man an ein elektrischen Kuhzaun langt).

Jetzt habe ich gehört, daß es evtl. eine Überreitzung vom vielen Dehnen ist ? Ich mache jetzt wieder an Kursen mit und es ist weder schlechter noch besser geworden! Oder soll ich den Sport ganz einstellen, bis es weg ist? Wer kann mir helfen ?

...zur Frage

Auf welche Verletzung können diese Symptome hindeuten?

Moin, Ich habe gestern urplötzlich schmerzen im linken Knie bekommen. Um genau zu sein auf der Innenseite. Immer dann, wenn ich mein Bein annähernd an 90° beuge schmerzt es extrem, bis auf eine Beugung von etwa 50°. Wenn ich meine Hand da rauf lege merke ich etwas knubbeln und es verschwindet bei Erreichen der 50°Grenze in den Oberschenkel. Ich kann ganz normal gehen, kann aber auch nicht hin udn herbewegen, da ich es nur kurz merke bei 90°. Manchmal geht es auch bei 50° Streckung nicht weg, dann drücke ich auf die Stelle, es kommt eine Art knrichen/knubbeln, es schmerzt kurz extrem und verschwindet. Beim Drücken geht der Schmerz in den Äußeren Oberschenkelstrang. Es gilt noch zu sagen, dass ich 2 Jahre lang Probleme mit einem Knochenmarködem hatte in dem Knie. Gruß

...zur Frage

Oberschenkelmuskel ohne zu große Gewichtsbelastung wieder auftrainieren?

Hallo Community,

ich habe einen bösen Knorpelschaden hinter der Kniescheibe. Lange Zeit hatte ich dadurch kaum Probleme, aber durch eine sportliche Überlastung habe ich mir das Knie ordentlich gereizt und der Muskel ist weggeschmolzen. Den versuche nun wieder zu bekommen.

Physio hatte ich natürlich und mache auch immer noch die Übungen. Der betroffene Oberschenkel ist aber immer noch deutlich dünner als der andere. Das Problem: Ich kann nicht mit Gewichten im Fitnessstudio trainieren. Dadurch belaste ich meine Kniescheibe zu sehr und das Knie reizt sich wieder. Es geht fast alles nicht so gut, was das Knie in der Beugung belastet (also z.B. Beinpresse) und genau das wäre ja nötig.

Die Physioübungen sind gut (hauptsächlich Übungen mit gestrecktem Bein) - bringen aber aktuell keine Verbesserung mehr. Ich gehe viel bergauf (manchmal auch bergab), fahre so viel es geht Fahrrad - hier geht bergauf oder größerer Gang aber auch schlecht.

Hat jemand vielleicht noch eine Idee für mich?

...zur Frage

Was sind Motor Constraints?

Hab diesen Begriff im Zusammenhand mit Koordinationstraining gelesen, allerdings nicht ganz durchschaut was es jetzt wirklich damit auf sich hat... Irgendwie sind das Vorgänge die eine gewisse Ausführung so vorgeben, dass sie nicht anders ausgeführt werden können?! Danke!

...zur Frage

Was tun wenn mann nach Kreuzband OP das Bein nicht strecken kann

Hi ich habe mich im Januar am linken vorderen Kreuzband operieren lassen(Plastik). Bin seit 3 Monaten wieder im Fußballverein am trainieren, kann allerdings das Bein nicht strecken. Deswegen kann ich keinen richtigen Sprint anziehen und auch nicht Vollspann schießen. Wenn ich das Bein streck soweit es geht und dann versuch die Oberschenkelmuskeln anzuspannen schmerzt das Knie noch ganz schön. Jetzt die Frage ob sich das irgendwann legt und was mann noch machen kann um den Heilungsprozess zu beschleunigen. Sonst sieht es ganz gut aus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?