Welches Hilfsmittel kann mich unterstützen nicht immer ins Hohlkreuz zu gehen?

1 Antwort

Du kannst auch bei den Bauchmuskelübungen einfach den Kopf hochnehmen, das entlastet die starke Krümmung in der Lendenwirbelsäule. Zusätzlich dazu musst du den Bauch anspannen und aktiv auf den Boden pressen. Wenn keine Hand mehr zwischen Boden und Rücken passt, ist es gut. Sobald sich der Rücken hebt, solltest du deine Haltung korrigieren, oder ggf. die Übung soagr abbrechen, damit du keine Schäden an der Wirbelsäule bekommst.

Danke euch. Dann muss ich wohl erst die Übungen zu Hause bis zur Perfektion mit Rogers Methode üben. Denn das andere funktioniert eben nicht einfach so. Ich müsste immer gleich die Übungen abbrechen. Denn ich schaffe es kaum, ohne schon bald wieder im Hohlkreuz zu sein. Bin da einfach zu instabil! Und wüsste eben, wie ich es stabil hinbekomme...

0

Was möchtest Du wissen?