Welches Gewicht ist geeignet bei Hanteln für mich?

1 Antwort

Was denn, nur Oberarm? Nein, das ist nicht sinnvoll und sieht leider auch voll scheisse aus mit dünnen Beinchen und schmalem Körper, mal abgesehen von den grundsätzlich problematischen muskulären Dysbalancen. Deshalb mein Rat: Wechsle auf einen Ganzkörper Trainingsplan. Da geben wir hier gern Ratschläge zu Sätzen, Übungen und Wiederholungen.

1

Vielen Dank für deine Antwort!

Ich betreibe natürlich nicht nur Oberarmsport, sondern auch joggen auch an die 4 - 5 mal Pro Woche und kombiniere mein Oberarmworkout mit Ganz-Körper-Workouts und Oberkörperworkouts

0

Mit 14 Jahren ins Fitnessstudio oder nicht?

Guten Tag, ich bin 14 Jahre jung, 60kg schwer und 1,70 groß. Ich interessiere mich ziemlich fürs Boxen oder allgemein für Sport/Fitness, gehe 3x die Woche "Pumpen" und 4x die Woche 5km Laufen. Zuhause mache ich Eigenkörpergewichtsübungen(Liegestütze(30wdh., 3 Sätze), Klimmzüge(20wdh., 3 Sätze), Sit-Ups(30wdh. 3 Sätze)) und mit einer Langhantel mit 20kg Gewichten drauf Bankdrücken(10 wdh., 3 Sätze), Bizeps Curls(10wdh. 3 Sätze) und Langhantelrudern(15wdh, 3 Sätze). Meine Frage:

Sollte ich ins Gym gehen um die Gewichte zu erhöhen und um dort mit Geräten trainieren? Wie z.B. am Laufband laufen, Butterfly, Bauchpresse am Seilzug, Knieheben, Latziehen etc.. oder es bei den Übungen zu Hause belassen? (Das mit dem Wachstum ist mir klar)

Gruß

...zur Frage

10 Kilo mehr seit ich Sport treibe

Seit mir nicht böse, dass ich (w, 25 Jahre) ein bereits besprochenes Thema wieder aufgreife, aber ich bin langsam besorgt ob das immer so weitergeht. Ich habe nie Sport betrieben, seit ca 5 Monaten bewege ich mich jedoch regelmässig, wenn auch nicht extrem intensiv. d.h. ich spiele Tennis und mache zuhause Kraft- und Yoga- Übungen und jogge ab und zu (nicht sehr lange und häufig). Ich esse gesünder und eher weniger, kaum noch Schokolade (habe sonst ca 4 mal wöchentlich eine Tafel verdrückt). Habe in den letzten Monaten ganze 10 Kilo zugenommen, das sieht man vorallem auch am Umfang (das Gewicht wär mir egal), wobei mein Körper natürlich viel kräftiger geworden ist. Aber es sieht eben nicht aus wie Muskeln, sondern wie Fett. Alle meine Hosen passen nicht mehr, an den Seiten der Oberschenkel habe ich neu so etwas wie Reiterhosen und meine Oberarme sind . Es macht mich langsam wütend. War immer schlank, aber mit Tendenz zu Fetteinlagerung an den Oberarmen und Oberschenkeln. (164 cm, früher um die 50 Kilo, jetzt auf einmal 60 Kilo, Oberschenkel Umfang 59, Oberarme 30, Taille 70, Bauch 79). Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und gab es ein Punkt, an dem ihr trotz Sport wieder abgenommen habt? Wie lange hat das gedauert? Was kann man dagegen tun? (egal ob Wassereinlagerung oder Muskeln die mehr wiegen ist gut möglich, aber möchte nicht dass das mit dem Umfang kontinuierlich nach oben geht). Oder liegt das am Alter und muss ich damit leben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?