Welches Fitnessgerät ist am Besten für zu Hause?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

ein Rudergerät ist eine sehr gute Möglichkeit die meisten Muskelgruppen des Körpers zu beanspruchen:

Oberschenkel (Vor- und Rückseite), Po, Bauch, Brust, Tri- und Bizeps, Unterarme, Schienbeinmuske, Waden, Rücken, Schultern.

Aber: Es handelt sich hierbei um Herz-Kreislauf-Training, sprich: Ausdauersport. Es werden zwar Muskeln beansprucht, doch Du wirst keinen nennenswerten Muskelzuwachs damit erzielen können. Falls letzteres Dein Ziel sein sollte, musst Du schon Muskelzuwachs im Hypertrophie-Bereich trainieren z.B. an einem Multifunktionsgerät wie von Jürgen beschrieben.

Gruß Blue

Hallo Chris, ich will dich nicht mit Details langweilen, dass deine Körperspannung darüber entscheidet, wie viele Muskeln du beanspruchst, aber Kettlebells (=gusseiserne Kugelhanteln) sind auf jeden Fall eine gute Wahl für zu Hause.

Mit ihnen trainierst du den ganzen Körper und bekommst eine athletische Figur, die du mit Gerätetraining im Studio nicht vergleichen kannst. Noch dazu gibt es sie in versch. Gewichtsgrössen und zu Beginn reichen zwei von den Dingern aus.

Was möchtest Du wissen?