Welches Eiweiß!?!?!?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ernähre dich ausgewogen und führe dein Eiweiß aus der herkömmlichen Nahrungsmittelkette zu. Pute, Fisch, Geflügel, Ei und Magerquark sind zb. einige gute Eiweißquellen. Supplemente würde ich vorerst nicht nehmen.

Supplemente sind reine Geldmacherei... Versuche bei der Ernährung hier und da etwas zu optimieren indem du eiweißhaltige Nahrungsmittel (siehe Vorredner) beipackst bzw. einfach mehr davon zu dir nimmst und dafür ggf. etwas an kohlenhydraten sparst.

Eine ausgewogene Ernährung ist immrenoch der beste Weg zum Erfolg!

whoami 21.12.2012, 16:18

Wenn das so wäre, würden denn Sportler, die mit Sport ihren Lebensunterhalt verdienen, auf Supplemente bauen!? Wohl kaum..... Denk Mal darüber nach!!!

0

Am besten natürliches Eiweiß in Form von Ei, Milchprodukten, gutem Fleisch und Fisch. Eiweißpulver brauchst du nicht. Das ist nur Geldschneiderei. Natürlich braucht der Körper Eiweiß, aber Muskeln wachsen in erster Linie durch intensives Training. Und die oft genannten Mengen von 2 oder mehr g/kg Körpergewicht sind völlig überzogen.

Wenn du Anfänger bist genügt das Eiweiss aus der Nahrung vollkommen. Du bekommst nicht mehr Muskeln nur weil du Pulver mit technisch klingenden Namen kaufst.

Sunschein 18.12.2012, 15:30

Und damit du diese Antwort nicht einfach so in die Tonne wirfst ,will ich das nochmal unterstreichen. DU BRAUCHST KEIN zzgl. EIWEISS als Anfaenger. Ich trainiere sogar seit 10 Jahren und brauch kein zzgl. Eiweiss

1
whoami 21.12.2012, 16:16
@Sunschein

Dementsprechend schlecht sind dann wohl auch deine Leistungen, verglichen mit den Sportlern, die ernsthaft trainieren und richtig supplementieren....

Dann kannst du dir deinen Stolz, auf Supplemente zu verzichten, auch sonstwohin st----n......

0

Gar keins. Dein Bedarf an Zusatznahrung steigt erst noch.... Im Moment reicht dir das Eiweiß über die Nahrung!

Was möchtest Du wissen?