Welches Eisen benutze ich um aus einem Bunker zu kommen?

1 Antwort

Hallo slider12,

ich glaube es kommt darauf an, in welcher Art von Bunker Du liegst. Wenn Dein Ball in einem Fairwaybunker liegt, von welchem aus es noch ein ganzes Stück zum Grün ist (meinetwegen 150m) dann bringt Dir ein Sandwedge nicht viel, weil der Ball nicht weit genug fliegt. Wenn Du, wie oben schon angedeutet hast, einen anderen Schläger nimmst (wie zB eben den Driver) gewinnst Du mit Deinem Bunkerschlag mehr Weite. Das heißt Du kommst dem Green näher als mit dem Sandwedge. Wenn Du aus einem Bunker rausschlagen musst der das Green verteidigt, also direkt ans Green angrenzt, würde ich immer nur das Sandwedge verwenden, weil Du mit dem Sandwedge den nötigen Backspin und die richtige Flugkurve aufs Grün bekommst, damit der Ball nicht zu weit rollt.

Gibts ein besonders empfehlenswertes Golfset für Anfänger?

Ich möchte mir zu Beginn meiner Golfkarriere nicht unbedingt für viel Geld ein teures Golfschläger Set kaufen. Hab auch schon davon gehört, dass gerade am Anfang erst ein 7er-Eisen, ein 9er-Eisen und ein Putter genügen. Wobei ich dabei Bedenken hab, dass ich im Laufe der Zeit meinen Schlägersatz komplettieren kann. Außerdem kommt man sich mit sowenig Schlägern als "nicht vollwertiger" Golfer vor. Gibts was gutes und preiswertes für Anfänger?

...zur Frage

Wann spricht man beim Golf eigentlich von einem Longhitter?

Zählt das nur für den Driver, oder nur beim Abschlag? Wenn ja, wie weit muss der Abschlag dann sein, damit man ein Longhitter beim Golf ist? Oder zählt die Bezeichnung womöglich auch für einzelne Eisen?

...zur Frage

Bester Golfdriver - was ist euer Favorit?

Was ist für euch der beste Golfdriver? Mal eine kleine Umfrage hier ^^ lg

...zur Frage

Nagelpilz vom Laufen?

Ich habe gehört, dass man häufiger hartnäckigen Nagelpilz bekommen soll, wenn man viel läuft. Stimmmt das, und wieso sollte das so sein? Kann man dem vorbeugen?

...zur Frage

Was hat bessere Energie helles oder dunkles Brot?

Wenn ich die Auswahl habe zwischen einem hellen und einem dunklen Brot nehme ich immer das dunkle weil ich mir denke, dass hat mehr Kohlenhydrate und es ist auch von der Energie her hochwertiger und das spielt ja für die Leistung doch eine Rolle! Ich habe jetzt aber gehört, dass das angeblich nur ein Verkaufsgag ist, dass z.B. ein dunkles Toastbrot gar nicht viel Nährwerter sein soll als ein helles Toastbrot! Könnt ihr mich vielleicht aufklären?

...zur Frage

Worüber gibt der CT-Wert eines Drivers beim Golf Auskunft?

Habe diesen Begriff erst kürzlich das erste Mal gehört und kann damit nichts anfangen. Wer weiß Bescheid?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?