Welcher Zusammenhang besteht zwischen einem Krampf und der Muskeltemperatur?

1 Antwort

Ein Muskelkrampf ist eine sehr starke ungewollte Muskelanspannung, die primär durch eine Überanstrengung oder durch eine Elektrolytstörung ( Magnesiummangel )zustande kommt. Bei nächtlichen Krämpfen die im Ruhezustand auftreten geht man meist von einem Kalziummangel im Blut aus. Ein Krampf ist nur bedingt Temperaturabhängig, da eine kalte Muskulatur eher Verletzungsanfällig ist ( Zerrung, Faserriss ) als das ein Krampf auftritt, wobei dieser natürlich auch hier nicht auszuschließen ist.

Was möchtest Du wissen?