Welcher Trainingsplan ist für mich geeignet?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich rate dir dein Training nicht zu splitten. Das ist ein Training für weit fortgeschrittene. Du solltest dir mal das Modell der Superkompensation anschauen. Ich denke da liegt das erste Problem deiner Stagnation. Das zweite Problem findet sich wahrscheinlich in der Dauer deines Trainings. Spätestens nach 5 Monaten sollten alle Übungen durchgewechselt werden, da kein weiterer Fortschritt zu erwarten ist. Ansonsten kann immer eine Intensitätstechnik helfen. Ich hoffe das hilft dir weiter. Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wichtig ist, dass man dranbleibt. Konsequenz ist so ziemlich das Wichtigste, wenn man Erfolge sehen will. Falls es dir allzu langweilig wird, könntest du einmal ein HIIT (hochintensives Intervalltraining) ausprobieren - da nimmt man auch schnell ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Trainingsplan ist nur so gut, wie das was man daraus macht! Glaub nicht, dass die Erfolge dich überfallen werden, nur weil du den Plan wechselst. So einfach ist das nun doch nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?