Welcher Pulswert ist beim Marathonlauf angemessen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich glaube, dass sich das nicht pauschal beantworten läßt, da es doch sehr auf die Trainingserfahrung des jeweiligen Läufers ankommt.

Die IANS/IAS ist etwas für ambitionierte Läufer, die das im Training auch ausreichend praktiziert haben.

Hobbyläufer mit weniger Erfahrung sollten das Tempo wählen, für das sie trainiert haben. Ob das an der IANS/IAS liegt, wage ich zu bezweifeln. Ich denke, eher darunter - sofern sie nicht im Wettkampf anfangs überzocken und spätestens in der zweiten Hälfte einbrechen.

Im Wettkampf nach Puls zu laufen, halte ich für unsinnig. Die Ühr habe ich schon dabei, um meine Zeit zu stoppen, aber keinen Gurt für die Herzfrequenzmessung. Im Wettkampf laufe ich nach "Gefühl".

Im Training benutze ich die Herzfrequenzmessung dagegen regelmäßig, aber nicht immer.

Was möchtest Du wissen?