Welcher Laufschuh von Nike ist fuer mich am besten und was sind die Unterschiede?

2 Antworten

Barfuß laufen ist schon gut, aber erstens in Maßen, denn man muss sich erst wieder daran gewöhnen und zweitens nicht immer. Probiere die Schuhe aus, und entscheide Dich nicht nach modischen Gesichtspunkten. Am besten wählst Du zwei verschiedene Hersteller und läufst sie im Wechsel.

Lange Rede kurzer Sinn. Mache es mit dem Nike genau so wie mit dem adidas. Nehme den Adidas mit dann kann man sofort erkennen wenn, was für Fehlstellungen du hast. Wichtig ist das du den Schuh läufst in dem du dich wohl fühlst und nicht der den die Medien und/oder die Läuferkreise gerade hochloben.

Wenn du nach 20km Strecken fragst gehe ich davon aus, das du auch öfters unterwegs bist. Da ist es viel wichtiger einen zweiten oder dritten Schuh zu kaufen. Wobei du dann auch auf verschiedene Herstelle zurückgreifen solltest.

Auch deine Aussage "total ausgelatscht" lässt vermuten, das du den Schuh zu lange läufst. Wenn du nur 30km in der Woche Läufst, ist dein Schuh nach ca. 6 Monaten fertig. Sieht aber optisch noch aus wie aus dem Laden.

Du wärst nicht die erste die aus den oben genanten Gründen in diesem Forum sich nach einem Schuhkauf über die neuen Schuhe beschwert und sich die Frage stellt ob sie nicht wieder den alten Schuh aus dem Müllsack holen soll.

Was möchtest Du wissen?