Welcher Eiweißshake zum Muskelaufbau ?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn du mich fragst ist die qualität sekundär. Denn Muskelaufbau bedeutet in erster Linie Hartes uns strukturiertes Krafttraining. Dadurch bekommt der Muskel den richtigen Wachstumsimpuls. ABER der Muskel wächst nicht im Training, sondern wärend der Regeneratiosphase!!! und die ist anfangs 72 Stunden und verkürzt sich mit der zeit auf 48 Stunden. Damit ein Muskel auch genügend Baustoffe hat ernähre dich gesund und abwechslungsreich. Proteinpulver solltest du nur verwenden um auf die notwendige Tagesmenge an Eiweiss zu kommen. Klar, je besser die wertigkeit, desto weniger musst du zufüttern. Fals du kein fleisch issst, führt kein Weg an Pulvern vorbei, Manche Fleischesser kommen vollkommen ohne zusatzproteine aus. ich selber nehme das Multiprotein von sponser. Allerdings bin ich keine Referenz und nehm dieses, weil es der lokale supermarkt hat. Weil ich nicht dermassen viel Quark essen möchte.

Nunja, die Eiweißshake bzw. das Eiweiß als solches ist auch kein Wundermittel. Es ist lediglich eine wichtige Nährstoffversorgung für die Muskulatur. Der eigentliche Wachstumsimpuls kommt durch ein hartes, strukturiertes Training. Primär würde ich versuchen das Eiweiß über die herkömmliche Art aufzunehmen. Pute, Geflügel, Eier, Magerquark, Fisch sind zb. gute Eiweißquellen. Wenn es dann doch ein Shake sein soll, ist es sinnvoll auf ein hochwertiges Produkt zurückzugreifen. Die einzelnen Produkte unterscheiden sich hier in ihrer Wertigkeit. Gute Produkte sind zb. Weider, Multikraft, Haleko oder auch Allstars.

ich würde nicht all zu sehr auf diese Einweißshakes setzen. Kosten nur einen Haufen Geld. Durch ein gezielte und eiweißreiche, gesunde Ernährung erreichst du einen wesentlich besseren Effekt. Wenn du täglich etwa 2,5 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht zu dir nimmst, dann lieferst du dem Kröper genügend Substanz für den Msukelaufbau. Ein wirklich effektives und strukturiertes Krafttraining vorausgesetzt ...

Da hast du wohl die falsche Erwartung an einen Eiweiß-Shake. Der liefert Eiweiß und mehr nicht. Wieso sollte das dazu führen, dass sich Muskeln entwickeln?

Muskeln baut man durch Training auf. Dem Körper wird etwas abverlangt, was er eigentlich nicht liefern kann. Als Reaktion passt er sich an, indem er die nötigen Strukturen aufbaut und verstärkt. Eine entsprechende Ernährung ist nötig und hilfreich. Aber den nötigen Eiweißbedarf kann man problemlos mit natürlichen Proteinquellen wie magerem Fleisch oder Fisch decken.

Ich würde nur noch das Optimum Nutrition 100 % Whey Gold Standard (http://goo.gl/crA6sj) nehmen. Ist etwas teurer, aber lohnt sich in allen Belangen,vorallem aber  hinsichtlicht Löslichkeit  und Geschmack.

Also werd Eiweiß und Co. bei Ebay oder so kauft ist sicher auf dem falschen Weg. Ich nehme ausschließlich hochwertige Produkte zu mir und kenne den Unterschied nun aus eigener Erfahrung.

(.....)

Sport frei

Wichtig ist die biologische Wertigkeit des Eiweisses. Diese besagt wie gut die Aminosäurenverbindungen in dieser Form vom Körper aufgenommen werden können. Müsste eigentlich angegeben sein. Als Richtwert gilt, ein Vollei hat eine Wertigkeit von 100 (überholter wert). Quark und Kartoffeln übrigens hat eine Wertigkeit von 132. Je höher die Wertigkeit, desto weniger protein muss der körper aufnehmen, da er das was er bekommt besser aufnehmen kann.

Wieso möchtest du unbedingt definieren? Willst du gewicht für einen Kampf machen?(Bin auch Boxer). Wenn du tipps für effektives Krafttraining für Boxen brauchst, kannst mal auf meine Homepage schauen. Hab kostenlose Videos zum Nachmachen drin. www.shadowmyworkout.com

Whey! Achja, es gibt kein Training auf Masse, sondern nur essen auf Masse.

Was möchtest Du wissen?