Welcher Beachvolleyball ist gut?

2 Antworten

Ich besitze den alten Mikasa VLS 200 und den Molten MBVBM und ich habe diesen Sommer viel mit dem neuen Mikasa VLS 300 gespielt. Meine Rangfolge ist auch die, in der ich sie genannt habe. Der Molten ist erstaunlich gut (und billig - ich habe nur gut 35 € bezahlt). Mein abgelutschter VLS 200 ist mir aber immer noch etwas sympathischer. Dass Hallenbälle schwerer sind, ist totaler Quatsch. Mikasa hat vermutlich viel Geld bezahlt, um Molten international auszubooten. Auch ein Grund, den Molten zu kaufen. Finde ich. Aber die Unterschiede sind nicht gewaltig, und es gibt eingebildete Beacher, die nicht mit einem Molten spielen wollen, weil das sngeblich Schrott ist. Und wer höherklassig spielen will, muss auch mit dem VLS 300 spielen, weil das Vorschrift ist. Leider.

Mikasa ist mir da ein Begriff, der wird viel gespielt und ich denke, dass der recht robust ist. Außerdem finde ist, dass der gut aussieht.

Was möchtest Du wissen?