Welcher Bauchtrainer ist gut um zuhause zu trainieren?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hoi Jenny! Guter Vorsatz, weiter so ;)

Also: Du solltest wenn überhaupt nur Anfängergeräte verwenden, da du sonst wirklich die Bewegung falsch ausführst und damit die Effektivität sinkt oder sogar schlimmer noch, du deinem Körper schadest.

Deswegen, greif zu einem Anfängergerät!

Auf dieser Seite findest Du einen Test (nur zwei oder drei Fragen glaub ich) mit dem Du herausfindest, welcher Bauchtrainer zu dir passt: www.bauchmuskeltraining-tipps.de/geraete/ultimativer-ratgeber-welcher-bauchtrainer-passt-zu-dir.html

Ich selbst hab mit dem Ab Carver Pro angefangen, den kann ich wärmstens weiterempfehlen. Aber Du musst natürlich selbst wissen, was für dich in Ordnung ist. Es gibt sicherlich auch Übungen die keine Geräte erfordern, wie z.B. Crunches. Aber ich persönlich hasse Crunches... da Roll ich lieber mit dem Ab Carver bisschen rum, oder? ;)

Beste Grüße Lars

1

Cooler Link, danke dafür! Der Test empfiehlt mir auch den Ab Carver Pro. Den werde ich jetzt mal ausprobieren. Danke! :-)

0
36
@fitraise

Der AB Carver ist wirklich nur etwas für Fortgeschrittene und reine Geldschneiderei - wie übrigens die gesamte o.a. Seite. Da will man nur verkaufen. Für starke Bauchmuskeln bedarf es keine Geräte. Wenn es aber unbedingt so etwas wie der AB Carver sein soll, so tun es auch zwei Kurzhantel, die man in der Mitte fasst und nach vorn rollt und wieder zurück rollt. Aber: Um dies sauber ausführen zu können, bedarf es bereits gut trainierter Bauch- und Rückenmuskeln.

3
1
@DeepBlue

Also der Ab Carver ist gestern schon bei mir angekommen. Das Rollen macht super Spaß! Ich gehe rolle halt noch nicht ganz nach vorne.... aber das kommt noch. Ich denke das geht schon. Heute hab ich jedenfalls starken Bauchmuskelkater - und das fühlt sich gut an! :-D

0
34
@fitraise

Für so etwas gibt man Geld aus? Wir machen die Übung bei den Stabis, indem man aus dem Stand die Hände auf den Boden bringt und damit (also mit den Händen) möglichst weit nach vorne in den gestreckten Liegestütz und wieder zurück läuft. Etwas anderes macht man hier auch nicht, nur dass man keine Möglichkeit hat, die Breite zu variieren...

Und gerade dieses Ding finde ich relativ gefährlich für einen Anfänger. Wenn du da nicht die Körperspannung hast und die Übung im Hohlkreuz machst, geht das tierisch auf den Rücken. Als Anfänger würde ich von dem Ding die Finger lassen.

0

Versuch es mal mit einen Abwheel, damit habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Auch Beinheben (langsam und konzentriert) bringt deutlich bessere Ergebnisse als Situps und Crunches.

Du brauchst nicht unbedingt Gewichte dafür, du kannst einfach bei Youtube nach Bauchmuskelübungen googlen!

Ich will ein Sixpack bekommen,geht das,das ich erst nur den Bauch trainiere und dann jogge?

Ich will ein Sixpack bekommen,bringt das was wenn ich jetzt über Winter wo es noch kalt ist nur für Bauch was mache, und dann ab Frühlingsbeginn joggen gehe ?

...zur Frage

Wie soll man sich bei Übungen wie Crunches steigern oder sie einfach einwenig intensiver machen???

Hallo trainiere derzeit noch mit Ganzkörpertraining mache für den Bauch immer 3 Sätze Crunches a20 wdh und danach noch Rückenstrecker aber irgendwie komm ich da gar nicht richtig ins schwitzen wies bei den anderen Übungen der Fall ist.Meine Frage ist jetzt wie soll man sie bei solchen Übungen steigern oder sie einfach intensiver gestalten???Danke schonmal LG mrBOMBASTIC97

...zur Frage

Bauch speck durch bauchtraining verlieren ?

Hey Leute ich wollte euch mal fragen ob ich irgendwie durch genügend sätze auch mein bauchspeck loswerden könnte da ich jetzt nicht unbedingt kardio einheiten machen möchte weil ich angst habe muskeln zu verlieren.

Danke im Vorraus für die guten antworten :)

...zur Frage

Wie bekomme ich ein Sixpack? (Häufig gestellte Frage.)

Also ich trainieren jetzt schon seit letzten Sommer. Meine Bauchmuskeln trainiere ich gut und laufen am Band tuh ich auch viel. Ich merke auch wie sie härter werden, bloß hab ich das Gefühl das ich dicker durch den Muskelzuwachs am Bauch werde.... Wenn ich meine Bauchmuskeln anspanne sieht man sehr gut die oberen zwei Muskeln (2pac)^^.... Der Rest kommt aber nicht.

Kennt jmd vllt einen genauen Plan für Bauchmuskeln, mit Ernährungplan, übungen und allem drum und dran? Bis zu diesem Sommer muss aus meinem Bauch was werden ;)

Danke im Vorrraus für die Antworten.

Ps.: Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten, außerdem sollen sie die Aufmerksamkeit des Lesers fördern :-P

...zur Frage

Bauchmuskeltraining in der Schwangerschaft?

Wie lange kann und darf man in der Schwangerschaft eigentlich noch Bauchmuskeltraining machen? Gibt es da eventuell Probleme für das Baby? Ich muss dazu sagen wenn man vorher schon sehr trainierte Bauchmuskeln hatte.

...zur Frage

Die richtige Ernährung für ein Sixpack

Hallo Sportler,

ich versuche schon seit Monaten, ein leichtes Sixpack zu bekommen. Schon lange suche ich im Internet nach der richtigen Ernährung und nach den richtigen Übungen, doch jeder sagt was anderes.

Ich bin männlich, 182 cm groß und wiege 58-60 Kilo.

Ich habe schon ziemlich starke Muskeln unter der Fettschicht, aber es ist einfach noch zuviel Fett an meinem Bauch. Weiter abnehmen möchte ich auch nicht, sonst rutsche ich noch ins Untergewicht. Meine Rippen kann man schon stark sehen, wenn ich meinen Bauch einziehe, nur alles was darunter ist, ist einfach zu schlaff.

Ich gehe 5 mal die Woche 2,5- 8 km laufen und mache nebenbei noch Kurzhanteltraining. Ab und zu nimmt mich mein Onkel auch mit ins Studio. Mein Bauchmuskeltraining sieht so aus:

Ich lege mich 3-4 mal die Woche auf den Rücken, mach die Beine überkreuzt in die Luft, sodass sie im rechten Winkel sind, also ziemlich normal Crunches. So mache ich 6 Sätze mit 12 Wiederholungen.

Ich ernähre mich eigentlich ziemlich gesund. Morgens esse ich 3-4 Scheiben Graubrot mit Light Frischkäse als Butterersatz und Marmelade. Mittags esse ich ziemlich normal: Entweder Nudeln, Reis oder Kartoffeln mit Gemüse und Fleisch. Manchmal auch Pfannkuchen oder Obst mit Magerquark, Mineralwasser und Süßstoff.. Abends esse ich Bohnen mit einem Stück Hähnchenbrustfilet, Wassermelone oder garnichts (nach dem Laufen). Ich esse außerdem nichts mehr nach 18 Uhr.

Ich glaube, dass etwas mit der Ernährung nicht stimmt, kann mir jemand sagen, was ich besser machen kann?

Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?