Welchen Unterschied macht der Griff bei Klimmzügen?

1 Antwort

Der Unterschied liegt darin, dass bei den zwei verschiedenen Griffvarianten unterschiedliche Muskeln beansprucht, und andere Winkelverhältnisse entstehen:
1. Muskelgruppen
Beim Greifen der Stange von vorne werden hauptsächlich die Schultermuskeln und der Lat-Muskel beansprucht, der Bizeps steht an dritter Stelle. Beim Greifen von hinten wird hauptsächlich der Bizeps, an zweiter Stelle die Schultermuskeln beansprucht.
2. Winkel
Beim Greifen der Stange von hinten ist der Winkel günstiger, d.h. es geht leichter. Das liegt daran, dass der Bizeps dann optimal arbeiten kann. Beim Greifen von vorne sind die Winkel nicht so optimal, weshalb mehrere Muskelgruppen beteiligt sind, alle aber nicht im optimalen Winkel arbeiten können. Deshalb ist der Griff von vorne anstrengender.
Ich würde dir aber empfehlen Klimmzüge sowohl mit Griff von vorne als auch mit Griff von hinten zu machen, da du dann, wie oben schon beschrieben, viele verschiedene Muskelgruppen trainierst.

19

Top Antwort!

0

Muskelaufbau mit Klimmzüge ???

Kann man allein nur mit Klimmzügen Muskeln aufbauen ?

...zur Frage

Klimmzüge- Kammgriff

Trainiere ich bei Klimmzügen( Variante Kammgriff) auch den Latissimus, wie bei Klimmzügen( Variante Ristgriff) ? oder wird der Latissimus weniger, bis gar nicht gefordert?

...zur Frage

Welcher Griff ist bei Klimmzügen effektiver - Ober- oder Untergriff?

Ich habe weiter unten die Frage mit den Klimmzügen gelesen, und frage mich nun welche Art von Klimmzügen effektiver ist. Der Obergriff (also die Daumen nach innen) oder der Untergriff, bei welchem die Daumen nach außen zeigen?

...zur Frage

enge klimmzüge im UG-> eher bizeps oder noch rücken?

interessiert mich. enge dips, liegestütze und BD sind ja auch trizepsübungen, was, weil man ja bei klimmzügen eng fasst, für bizeps spricht. aber man adduziert den oberarm, was wiederum fürn rücken spricht.

...zur Frage

Was haltet ihr von Klimmzügen zum Nacken?

Abgesehen davon das es ungesund für die Schultern sein soll! Ich persönlich spüre den Lat bei Klimmzügen zum Nacken besonders gut...wie ist es bei euch? Haltet ihr es für effektiv? Und ich möchte nochmal Betonen das hier keiner was über Schäden der Schultern schreiben soll ;-)

...zur Frage

Gelenk blockiert unter Belastung?

Seit einiger zeit blockiert mein linkes ellenbogengelenk bei klimmzügen. Kurz vor der vollständigen streckung des arms am ende der wiederholung schmerzt und blockiert das gelenk; wenn ich meinen arm dann erneut beuge kann ich den arm wieder voll strecken. Ist das problem vlt eine verspannte armmuskelatur? Ich denke nicht das ein stück knochen das gelenk blockiert, weiß es jedoch eben nicht genau.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?