Welchen Unterschied gibt es bei der Qualität von einem Tischtennisball

1 Antwort

Hallo, der größte Unterschied liegt in der Verarbeitung. Je billiger der Ball und je weniger Sterne, desto einfacher ist er verarbeitet (insbesondere an der Nahtstelle). Viele Verein trainieren mit 1-Stern-Markenbällen. Genau aus dem von Dir genannten Grund. Sie sind günstiger. Allerdings ist die Verarbeitung von Markenbällen wie Donic oder Joola u.a. soweit in Ordnung, dass man damit gut trainieren kann und es tut nicht so weh, wenn sie kaputt gehen. Die 3-Sterne-Bälle werden nur zu Wettkämpfen oder Mannschaftsspielen benutzt. Durch die feinere Verarbeitung an der Nahtstelle verhält sich der Ball gleichmäßiger beim Schlag - egal wo man ihn trifft. Anfängern und Hobbyspielern fällt das meistens gar nicht auf, daher reichen für dieses Spiel tatsächlich auch die 1-Stern-Bälle. Wobei der Unterschied hier zwischen Billigbällen (oft aus China stammend bzw. von chinesischen Marken) und Markenbällen aus dem japanischen und deutschen Bereich hier schon spürbar ist.

Was möchtest Du wissen?