Welchen Tennissaiten Hersteller bevorzugt ihr?

Das Ergebnis basiert auf 9 Abstimmungen

Tecnifibre 33%
Kirschbaum 22%
Prince 11%
Signum Pro 11%
Pacific 11%
Babolat 11%
andere 0%

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Prince

Prince Tournament Nylon

Kirschbaum

Nun da ich auch Meisterschaftsspieler bin habe ich mal die Kirschbaum Saite probiert, kann eigentlich nichts schlechtes sagen, außer beim bespannen ist diese Saite wie eher wie ein Draht, so steif. Alle 15 Spieler für die ich die Schläger bespannt habe, waren sehr zufrieden.

Tecnifibre

Ich spiele derzeit Babolat, aber ansonsten sind Pacific und natürlich auch Tecnifibre das Maß der Dinge. Kirschbaum und Prince leben fast nur noch von weniger experimentierfreudigen Gewohnheitsspielern. In dieser Abstimmung fehlen aber auch noch ein paar Namen, wie z.B. Isospeed. Die Großen Schlägerhersteller lassen ohnehin eher von den Spezialisten produzieren und branden diese einfach neu.

Gute Regenjacke

Hallo!

Ich suche eine wirklich gute Jacke mit der ich auch 4 oder 5 Stunden durch den Regen wandern kann und danach immer noch trocken bin. Sie sollte also auch absolut wasserdichte Reisverschlüsse etc. haben. Meine favorisierte Marke wäre Haglöfs, jedoch ist es für mich sehr schwer die richtige Jacke zu finden, weil die Auswahl ziemlich groß ist. Ich brauche wirklich nur eine Regenjacke, nichts wärmendes. Atmungsaktiv sollte sie sein. Packmaß ist mir nicht besonders wichtig. Die Jacken von Salewa sind ebenfalls in der engeren Auswahl, aber auch hier weiß ich nicht welche Modelle. Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen. Danke schon im Voraus!

...zur Frage

Welche Ballmarke benutzt ihr beim Tennis

Ich persönliche spiele sehr gerne mit dem Dunlop Fort Tournament. Für mich hat er ein tolles Spielverhalten auf allen Bodenbelägen und ist recht haltbar. Was für Ballmarken und Modelle bevorzugt ihr denn beim Tennis, und warum? Oder seid ihr da nicht festgelegt? Vielleicht komme ich durch eure Antworten ja darauf, mal einen anderen Ball auszuprobieren.

...zur Frage

Wie kann ein Golf-Driver extrem Fehler verzeihend sein?

Habe in einem Golf-Magazin von einem extrem Fehler verzeihenden Driver gelesen. Find ich ja sehr gut, und ich würde mir dieses Modell ja am liebsten gleich kaufen, wenn man damit kaum mehr Fehler machen kann ;-) Aber durch welche Eigenschaften dieses Drivers soll dies eigentlich möglich sein? Warum machen dies denn dann nicht alle Hersteller? Wer kann mir weiterhelfen?

...zur Frage

Bespannung, Griffband oder Schläger? Wo liegt das Problem?

Guten Tag, ich hab ein Problem mit meinem Schläger und ich weiß nicht genau, warum dies auftritt. Ich hab mir vor 4 Wochen mir für meinen Schläger einen Overgrip gekauft, da er nicht mehr gut in der Hand lag und ich dauernd abrutschte. Dieser ist von der Firma Pacific....Naja, auf jeden Fall hab ich diesen dann auch drauf gemacht und die anschließenden Spiele bzw das Training lief auch gut. Der Schläger lag gut in der Hand und ich hatte auch ein guutes Gefühl. Während der letzten SPiele in den vergangenen 2 Wochen hat sich das allerdings komplett gewendet. Es fing wieder genau so an, wie vor dem Einsatz des Overgrips, dass mir der Schläger in der Hand beim schlagen verrutschte, ich dadurch verzog und meine Schläge echt immer schlechter wurden. Außerdem muss ich den Schläger echt sehr festhalten, damit er nicht verrutscht, was aber nicht normal ist in meinen Augen. Natürlich wechselte ich dann den Overgrip und machte einen neuen rauf, allerdings blieb das Problem bestehen. Diesmal war es sogar so, dass ich beim Spielen eine Blase am Daumen bekam, was ich noch nie (!!!) hatte. Heute verwendete ich nun meinen letzten dieser Pacific-Overgrips und musste mit demselben Phänomen leben. Jetzt stell ich mir natürlich die Frage, ob ich grundsätzlich was falsch mache oder ob diese Overgrips schlichtweg nicht gut genug sind? Was kann ich noch versuchen? Bespannung? Anderes Band, Schläger

...zur Frage

Reißen dünnere Tennissaiten auch schneller als dickere Saiten?

Es gibt ja dickere und dünnere Tennissaiten, die sich in ihren Spieleigenschaften auch unterscheiden. Ob eine Tennissaite einen Durchmesser von 1,4 Millimeter hat oder nur 1,1 Millimeter ist in solchen Bereichen ja nicht unwesentlich. Mir liegen dünne Saiten einfach mehr, weil sie den Arm mehr schonen und man damit besser Topspin spielen kann. Aber wie siehts mit der Haltbarkeit, bzw. Langlebigkeit aus? Reißen dünne Saiten immer schneller?

...zur Frage

Brille oder Kontaktlinsen als Torwart *Fußball*

Ich bin etwas kurzsichtig und trage im Alltag eine Brille. Beim Fußball spiele ich als Torwart ohne Sehhilfe, geht auch ganz gut. Aber ab und zu merk ich schon dass es mich irritiert. Hat jemand Erfahrungen mit Sportbrille, oder weichen Kontaktlinsen? Was bevorzugt ihr und wieso?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?