Welchen Sport könnte zusätzlich zu Badminton machen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich finde zu einer AusdauersportArt gehört immer noch etwas Ruhigeres. Beim Badminton werden ja doch vor allem die Gelenke belastet. Hast du mal an Power-Yoga gedacht? Hier wird Flexibilität gefördert, der Geist kommt auch mal zur Ruhe. Je nach dem wie intensiv du das betreibst, kannst du auch ins schwitzen kommen. (.....) Ach Übrigens, Yoga ist übrigens durchaus auch was für Männer. Meiner ist inzwischen begeistert dabei ;-)

Kann mich fast nicht entscheiden. Hört sich alles ganz gut an. Bis auf laufen, das mag ich nicht so besonders. Aber diese Power-Yoga würde mich schon reizen.

0

Liebe Diana Yoga,

herzlich Willkommen bei sportlerfrage.net - der Ratgeberplattform für aktive Sportler. Gegen hilfreiche Links ist nichts einzuwenden, wenn diese auch wirklich die Frage unserer Mitglieder beantworten. Links als Unterschrift, oder einfach allgemeine Links sind nicht hilfreich, ebenso wie Links die einen (ge-)werblichen Hintergrund vermuten lassen. Darauf reagiert die Sportlerfrage.net-Community sehr empfindlich, weil es auch gegen unsere Richtlinien http://www.sportlerfrage.net/policy Punkt 7.) verstößt. Aus diesem Grund mussten deine Links gelöscht werden. Zu diesem Zweck hast du ja eh schon die Möglichkeit genutzt, deinen Link im Profil zu setzen. Vielen Dank für dein Verständnis, und schöne Grüße,

Tom, vom sportlerfrage.net-Support

0

Ich kann immer nur Schwimmen empfehlen. Gut für Ausdauer und schont die Gelenke, die denke ich, beim Badminton doch sehr beansprucht werden.

Da du mit dem Badminton ja die Schnellkraft und Beweglichkeit trainierst und es ein Hallensport ist, würde ich dir zum Radfahren raten. Mit dem Fahrradfahren trainierst du deine Ausdauer, hast andere Bewegungsabläufe und bist an der frischen Luft. Das ist aber natürlich eine subjektive Empfehlung. Generell kannst du jeden Sport neben dem Badminton machen. Wichtig ist, dass es dir Freude macht, dann behältst du es auch bei.

Creatin AKG zu sich nehmen?

Hat jemand Erfahrungen mit dem Creatn AKG von Myprotein gemacht? Ich nutze es, da ich das normale Monohydrat nicht vertrage. Problem dabei, es ist absolut sauer. Wenn ich des mit Wasser zu mir nehmen kommt es mir fast wieder raus und wenn ich es schaffe fertig zu trinken, dann habe ich 2 Stunden danach so einen total sauren Geschmack. Bin in der Diät und kann es mir leider nicht leisten es mit einem Saft zu nehmen. Kennt einer eine kalorienarme Methode, wo ich den sauren Geschmack unterdrücken kann? Finde das echt schon sehr heftig...

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Vorhand- und Rückhandaufschlag im Badminton?

...zur Frage

Rechts- und Linkshändig schlagen?

Ich habe gerade mit Badminton angefangen. Was eigentlich jeder beklagt ist diese Einseitigkeit und man bekommt diesen Tennisarm. Tue ich mich am Anfang nicht leicht beidhändig anzufangen? Und wie mache ich das genau, einen Tag rechts einen Tag links? Oder wie läuft das am besten? Na wenn ich rechts stärker bin sollte ich dann wohl auch eher 2 Tage links einen Tag rechts, oder?

...zur Frage

Wie viele Tage Pause benötigt ein Muskel?

Ich persönlich finde, dass ein Muskel nach 3-4 Tagen wieder einsatzfähig ist. Hab momentan auch einen 3er-Split, bei dem dies gewährleistet ist. Bei weniger Pause hab ich gemerkt gehabt, dass meine Muskeln noch zu erschöpft waren und ich dabei auch nicht aufgebaut habe. Aber es gibt ja auch solche 3er-splits, bei dem die Muskeln eine Woche Pause bekommen. Das finde ich zu viel. Was denkt ihr dazu???

...zur Frage

Ist Krafttraining für die Beine kontraproduktiv zum Badmintonspiel?

Mache seit einiger Zeit für meine Beine Krafttraining. Nun hat mir ein Badminton-Kollege gesagt, das das nichts fürs Badminton wäre, sogar eher kontraproduktiv. Man würde dadurch sogar langsamer beim Laufen werden. Stimmt das?

...zur Frage

Wie steigere ich am beste meine Muskelkraft/Muskelmasse?

Guten Tag , ich wollte fragen wie ich am besten meine Muskelkraft/Muskelmasse erweitere. Zur zeit habe ich vier mal die Woche Training ( 2* Fußball und 2* Badminton ) unsere Trainer fordert nur Ausdauer, die ich besitze . Doch dabei kommt nicht viel an Muskeln rüber . Ich bin 15 (fast 16 ) und ca. 1,80 m groß . Ins Fitnessstudio möchte ich hingegen nicht da ich kaum Zeit dazu habe. Also was kann ich am besten zu Hause machen ??

schon mal danke im voraus

MFG Patric

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?