Welchen Sinn hat die Rotationsregel im Volleyball?

1 Antwort

vor allem geht es darum, dass beim Volleyball eine Mannschaft funktionieren muss, und die Spieler verschiedene Aufgaben und techniken beherrschen müssen. Durch das Rotationssystem werden sie dazu gezwungen. Das macht Volleyball einfach interessanter.

Was sind die Aufgaben eines Mittelblockers im Volleyball?

Ist ein Mittelblocker nur zum blocken und verteidigen von Angriffen oder auch selbst zum angreifen gedacht? Ich nehme mal an für diese Position sollte man recht groß sein...?Welche Aufgaben hat dieser Spieler noch?

...zur Frage

Tauchausrüstung gebraucht kaufen?

Macht es Sinn, wenn ich meine Tauchausrüstung gebraucht kaufen möchte?

...zur Frage

Was sind die leistungsbestimmenden Faktoren im Eishockey?

Welche Voraussetzungen sollte ein guter Eishockeyspieler mitbringen? Ist das für die unterschiedlichen Positionen ganz anders oder gilt da für jeden dasselbe – abgesehen vom Tormann?

...zur Frage

Warum wird im Volleyball nach einem Aufschlaggewinn die Ausfstellung rotiert?

Wenn eine Mannschaft den Aufschlag zurück gewinnt, müssen die Spieler um eine Position weiterrücken. Ich habe aber von einem Volleyballspieler gehört, dass nach dem Aufschlag, alle Spieler wieder in ihr urspüngliche Position zurück gehen. Stimmt das? Wenn das so ist frage ich mich wozu dann eigentlich rotiert wird?

...zur Frage

Was ist high post und low post?

Im Basketball gibt es anscheinen Positionen im Spiel, die mit high post und low post bezeichnet werden. Wie sehen sie aus und welche Bedeutung haben die für das Spiel?

...zur Frage

Einige kleine Handballfragen...

Hey!!! Wie ihr ja schon wisste, habe ich bald eine kleine Prüfung im Handball....
Ich habe da noch einige kleine Fragen an die Handballcracks unter euch:) Ich hab mich dumm und dämlich gegoogelt, aber irgendwie nie das richtige gefunden...

1) Was ist der UNterschied zwischen einem 4:2 und 3:3 Angriff.. Habe gelesen, dass die Außenspieler bei 4:2 eher eine Nebenrolle spielen. Sind die Außen bei einem 3:3 Angriff wichtiger?

2) Hat man bei einem 4:2 Angriff dann 2 Kreisspieler?

3) Was ist ein Übergang?

4) Heißt das ganze 5:1 Deckung oder 1:5 Deckung? Oder gibt es das beides?

5) Was machen in der Regel die vorgezogenen Spieler? Zum Beispiel bei einer 3:3 Deckung?( Gibt es das überhaupt?;))

6) Was spielt die Nationalmannschaft für eine Deckung und was für einen Angriff?

7) Bei den Vorgaben zu der Prüfung steht, man soll die Aufgaben im Angriffssystelm 3:3 einhalten und die Aufgaben im Abwehrsystem 3:2:1...... Welche Aufgaben sind das im Großen und Ganzen?

Dann habe ich noch eine Frage zu den Regeln: 8) HAbe jetzt oft gesehen, dass die Spieler manchmal erst zum Torwart zurückwerfen... Der dann wiederum zurück zum Spieler und das Spiel geht weiter....Es wurde dann abgepfiffen. Wann muss der Ball erst noch mal an den Torwart?

Wäre super, wenn ihr mir helfen könntet. Lg, Leonie

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?