Welchen Schwierigkeitsgrad haben die leichtesten Kletterrouten auf die Drei Zinnen?

1 Antwort

Zu deinen Fragen, ja das kann man durchaus machen. Ich kann nur von deinem Benutzernamen aus vernehmen das du möglicherweise nicht zig mal pro Woche in den Bergen bist. Ich würde dir auf jeden Fall einen Bergführer empfehlen. Ich selbst nehme mir gerne immer wieder einen da man auch bzgl. der besten Zeit diese Tour zu machen sehr gut beraten wird. So wie hier Lampi vielleicht andeutet kann rund um die Zinnen schon was los sein, aber trotzdem hatte ich mit meinen Bergführer von Go-Vertical ein grandiosen Tag und konnte die Zinnen wirklich genießen. Haben natürlich nicht die Hauptsaison als Zeit gewählt sondern sind an einem wunderschönen Herbsttag unterwegs gewesen. Wünsch dir mit Sicherheit viel Spass

Was möchtest Du wissen?