welchen rucksack zum rennrad oder mountainbike fahren?

1 Antwort

Rennradfahren mit Rucksack ist Krampf, da ja die Sitzposition auf dem Rennrad sportlich ist und der Rucksack auf die Arme drückt. Also lieber nur soviel mitnehmen, was in die Trikottaschen passt und Trinkflaschen nutzen. Auf dem Mountainbike bei Tagestour hab ich einen 10 l Rucksack von McKinlay, für Transalps den Deuter Transalp mit 30 l.

sach ma bei transalps nimmste doch relativ viele sachen mit ... kannsu mir so ungefähr sagen, was du in dem transalp mitbekommst? der sieht mir so mikrig aus .. hatte nämlich vor, eine mehrtägige tour mit zelt und schlafsack zu starten

0
@Mackeem

Also für Zelt und Spatsack ist er wirklich etwas mickrig. Das nimmste aber eigentlich für eine Transalp auch nicht mit.Da hast du max. 7 kg Gepäck, also nur Minimalausrüstung. Für eine Tour mit Zelt usw. würde ich die schon einen Gepäckträger mit Taschen empfehlen.

0
@letthereberock

joa, aber ich hab vor mit dem touren rad zu verreisen, da könnte ich doch den schlafsack hinten draufbinden und das zelt auffen gepäckträger ballern hältste das für realistisch? denn ich will nich unbedingt gepäcktaschen mitnehmen ..

0

Was möchtest Du wissen?