Welchen Rollen fürs Skateboard?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Um das Board im Freestylebereich oder auf der Halfpipe zu nut wählen. ( ab 90 A und aufwärts ). Die richtigen Skateboardrollen bestehen aus Hartgummi, in der Fachsprache auch Urethan genannt. Der Härtegrad von Hartgummirollen wird in A angegeben. Darüber hinaus kommt es darauf an für was du das Board nutzen willst. Im Streeskate und Fliptrickbereich wählt man kleinere Rollen mit einem Durchmesser von ca. 50mm-54mm. In der Halfpipe sind größere Rollen von Vorteil da du so mehr Speed und Schwung mit nehmen kannst. Da eignen sich Rollen bis 60mm Durchmesser besser.

Juergen63 05.07.2011, 22:27

sorry, im ersten Satz sind irgendwie ein paar Wörter verloren gegangen. Für die Halfpipe und den Freestylbereich solltest du härtere Rollen wählen. 90A und aufwärts, da du mit härteren Rollen mehr Speed und Schwung mit nehmen kannst.

0

Die Frage kann ich nicht direkt beantworten, da ich kein Skateboarder bin. Trainiere aber auf Skirollern. Da kann man sagen das harte Rollen schneller laufen als weiche Rollen.

Deswegen denke ich das die schnellen Rollen generell besser sind für Tricks, da man hier auch den Flow und genug Speed mit nehmen muss um die Figur auch flüssig durchzuführen.

Benutzen würde ich die die dran sind und mir die Figuren von den Kumpels zeigen lassen.

hi.Für Tricks würde ich dir kleinere Harte Rollen empfehlen.Wenn du in der Pipe fahren möchtest Mittelharte mittelgroße rollen.

Gruß Jack.

Was möchtest Du wissen?