Welchen Rennski empfehlt ihr zum Alpin fahren?

1 Antwort

Beim Rennski handelt es sich eigentlich um einen Carvingski, der sich besonders für harte und eisige Piste eignet (siehe Weltcup). Viele davon verfügen noch über 100% Vorspannung, wenngleich auch die moderneren Skier über einen geringen Rocker (=Aufbiegung der Schaufel/Skiende) verfügen. Beim Rennski geht es um maximale Kontrolle und damit Kantengriff. Wenn Du keine Rennen fährst, "reicht" Dir auch ein sportlicher Carvingski.

Auf unserer Homepage haben wir verschiedene Marken und Skitypen miteinander verglichen. Ein Modell, das wir getestet haben und das in den letzten Jahren für Furore gesorgt hat, ist der "Hero" von Rossignol. Weitere aktuelle Infos findest Du hier: Homepage Sportguide.ch siehe unter der Rubrik Sportartikel Ski Kollektionen, dort findest Du aktuelle Rennski.

Rossignol Hero, Race Expert 2016/17 - (skifahren, Ski, alpin)

MTB: Berg auf mit Helm fahren?

Wie macht ihr das wenn ihr auf den Berg fahrt... habt ihr den Helm immer auf. Ich fahre lieber ohne, deswegen verzichte ich auch so lange wie mögliche daruaf. Sehe aber auch kein Kontra oder habt ihr Argumente warum man auch bergauf mit Helm fahren sollte...^^

...zur Frage

Dicke Neoprenanzug

Welche Neoprendicke sollte ich zum Wakeboarden verwenden. Friere schnell. Auf jedenfall ein langer. Fahre lieber an Tagen, an dennen es nicht so heißt ist. Da ist weniger los auf der Anlage

...zur Frage

Skifahren verlernt?

hi ich wollte wissen ob man skifahren so schnell verlernen kann,da ich demnächst skifahren gehe.ich bin jetzt seit rund 5-6 jahren kein ski mehr gefahren und bin eben unsicher ob das doch schon verlernt habe(konnte früher echt gut fahren) (sollkeineigenlobsein) wär nett wenn ihr mir helfen könntet ;)

...zur Frage

Sind Wollhandschuhe zum Skifahren geeignet?

Habe im letzten Ski-Urlaub bei großer Kälte jemand mit gestrickten Wollfäustligen fahren sehen. Habe ihn gefragt, er schwörte auf die Dinger, sie seien super warm. Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen?

...zur Frage

Wie kann ich weiter Radfahren?

Mein Problem: Wenn ich mit meinem Rennrad fahre hab ich bei ca. 60km schon Probleme steilere Berge hinaufzufahren, schaff es aber immer noch die knapp 100km meiner Strecke auf dem Rad mit einer kleinen Zwischenpause von 30min. zu fahren. Dazu brauch ich etwas weniger als 5 Stunden inklusive Pause. Ich fahre mit Klickpedalen aber ich möchte es nächsten Sommer leichter und schneller schaffen. Ist es ein gutes Training im Sommer jeden Abend einen sehr steilen 1km langen Berg hochzufahren? Das schaff ich nämlich in 3 min. Oder soll ich lieber schnell Kurzstrecken fahren, wie 7km in 13min. Ich trainier auch meine Unterschenkel und Oberschenkel. Ist das sinnvoll oder werd ich dadurch langsamer? Was kann ich machen um besser im Radfahren zu werden?

...zur Frage

Geschwindigkeit beim Fahrrad fahren

Hallo, ich fahre zur Zeit mit meinem Crossbike 43,69 Km/h max. wie kann ich noch schneller mit dem Bike werden? Habt ihr tipps für mich? Und wie schnell seid Ihr so ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?