Welchen Härtgrad haben Skischuhe zum Freeriden bzw. Powdern?

1 Antwort

Seas Peachice,

einen Richtwert gibt es nicht. Tendenziell werden werden die Stiefel etwas bis deutlich weicher gewählt als die Stiefel für das Highspeed Carven (auch dort wird vermehrt mit weicheren Boots gefahren).

Den Stiefel kannst nur Du persönlich (ich denke Du fragst für Dich) pobieren und für gut befinden....

Ich wage trotzdem mal einen groben Flexindex-Bereich zu nennen:

95 - 100

Frag' vielleicht in den zahlreichen Freeride-Foren um Rat; ich habe mit Tiefschnee nichts am Hut ;-)

Gruess, TBFilms

Welche Skischuhe bei Schienbeinschmerzen?

Hi

Ich fahre für mein Leben gerne Ski. Allerdings plagt mich in den letzten 2 Jahren ein großes Problem. Am ersten Skitag ist alles noch normal, aber ab dem zweiten Tag tut mir dieser Nerv der am Schienbein vorne entlang läuft höllisch weh! Ich habe es auch schon mit Gelpads versucht, was nur bedingt hilft, d.h. der Schmerz wird gelindert, bzw. es kommt erst gar nicht dazu, dass mir meine Beine so sehr wehtun, aber ganz weg ist der Schmerz natürlich nicht, zumal es sehr zeitaufwendig ist die Pads genau auf diese eine Stelle zu bekommen, wo sie den Nerv entlasten. Ich muss sagen ich liebe Skifahren um alles in der Welt, aber dieser Schmerz nimmt halt die Qualität am Sport und ohne Pads muss ich sagen ist es mittlerweile einfach nur noch eine Quälerei! Fakt ist: Ich fahre seit 11 Jahren, also so nahezu mein ganzes Leben schon Ski. Angefangen haben die Schmerzen nach 5 Jahren, dann allerdings weitaus weniger heftig und meist erst am 5. Tag, an dem ich infolge Ski gefahren bin.

So Tatsache ist: Neue Skischuhe müssen her, aber habt ihr denn Tipps für mich welche Skischuhe für meine Probleme am besten geeignet sind?

Die Skischuhe kann ich allerdings erst dann kaufen, wenn ich mindestens zwei Tage Ski gefahren bin, denn ansonsten wäre wahrscheinlich jeder Skischuh für mich passend, da ich ja dann nicht weiß an welchem Punkt es mir immer weh tut!

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?