Welchen Einfluss auf Bänder, Sehnen, Muskeln und Gelenke hat ein Krafttraining im Kindesalter?

2 Antworten

Krafttraining im Kindesalter sollte wenn überhaupt mit ganz moderaten und leichten Gewichten ausgeführt werden und hier sollten auch nur ganz bestimmte Übungen zum Tragen kommen, die auch von einem Trainer/Fachmann überwacht werden. Und das auch nur ab einem gewissen Alter. Die Gefahr von Haltungssschäden oder Wachstumsstörungen ist bei falscher Ausführung oder zu hohen Gewichten recht hoch. Ich persönlich finde 15 Jahre das beste Einstiegsalter um im Krafttechnischen bereich etwas zu machen. Einem 8 jährigen würde ich keine Hanteln in die Hand drücken. Hier fehlt einfach noch die entsprechende Motorik um die Übungen sauber und richtig auszuüben.

Ich wäre bei Krafttraining im Kindesalter sehr, sehr vorsichtig, weil das sehr schnell kontraproduktiv sein kann. Ein mögliches Krafttraining sollte dann auf jeden Fall unter ständiger Aufsicht eines Fachmanns stattfinden. Zu hohe Gewichte können den gesamten Bewegungsapparat schädigen. Ansonsten, wenn man es richtig macht, hat es pooky schon perfekt beantwortet.

Was haltet ihr von diesem "Trainingsplan" (Fokus auf Ausdauer)?

Ich bin jetzt kein Experte und ich habe auch nicht endlos viele Intrrnetseiten über Trainingspläne durchgelesen...

Ich würde am Anfang erstmal 3 Mal die Woche trainieren und später sobald mein Körper sich dran gewöhnt eventuell öfter.

(Ich bin blutiger Anfänger)

Montag : 15 Min laufen und Bauchmuskeln (sit-ups...)

Dienstag : Pause

Mittwoch : 10min laufen und Einwenig Krafttraining (Rücken Brust Beats Trizeps)(Möchte auch bisschen Muskeln aufbauen...)

Donnerstag : Pause

Freitag : Pause

Samstag : 15 min laufen und Bauchmuskeltraining

Mit der Zeit würde ich dann entweder das lauftempo (auf'n Laufband) erhöhen oder halt eben auf 20minuten (und weiter) hocharbeiten.

...zur Frage

Welches sind eurer Meinung nach die besten Squashschuhe?

Gerade beim Squash kommt es ja besonders auf gut gefederte Schuhe an, da ansonsten die Gelenke, Sehnen und Bänder stark beansprucht werden. Mit welchem Schuhmodell kann man beim Squashen nichts falsch machen?

...zur Frage

Ist Berglauf eine gesunde Sportart?

Ist Berglaufen eine effektive Trainingsform um die Kondition und Ausdauer zu steigern und kann man Berglaufen eigentlich als eine gesunde Sportart bezeichen, so in Bezug auf die Gelenke, Sehnen und Bänder?

...zur Frage

Bänder in den Beinen verlängern?

Hallo Leute Ich habe seit Geburt an sehr kurze Bänder (Sehnen) in den Beinen. Darum lauf ich ganz komisch also das der Hintere Teil des Fußes beim laufen in der Luft schwebt. Sozusagen lauf ich nur auf dem vorderen Teil des Fußes da der hintere Teil durch die Bänder nach oben gezogen wird. Ich kann nicht mit dem ganzen Fuß auf dem Boden auftreten. Gibt es eine möglichkeit die Bänder oder Sehnen oder was auch immer das macht ohne Operation oder sowas zu verlängern??. Ich habe jetzt angefangen mich immer 10 Min auf eine Kante (Treppe oder sowas) zu stellen und damit den hinteren Teil des Fußes nach unten zu drücken. Kennt jemand irgendwas um die Bänder zu verlängern??? Ich brauche Hilfe bitte ich verzweifle ich werde in der Schule gemobbt deswegen und beim Fußball hab ich auch große Probleme weil ich nicht an die Fußspitze beim Dehnen komme und nicht so gut mitmachen kann.

...zur Frage

Verkürzen wirklich Bänder und Muskeln, wenn man nicht genug dehnt?

Oder verkürzt sich nur der Muskel? Ich dachte immer, dass die Bänder immer gleich lang bleiben, außer natürlich sie werden beschädigt...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?