Welchen Driver haltet ihr für das beste Modell?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beim Driver gibt es nur zwei wirklich gute Hersteller: Callaway und Ping. Honma soll ganz nett sein, kann aber keiner bezahlen.

Aber natürlich gibt es auch andere Geschmäcker. Wer lieber einen leichten Kopf hat und nicht so sportlich auf die Kugel drischt, kommt vielleicht auch mit einem Taylor Made klar.
Der längste Profi Bubba Watson vertraut ganz auf Ping. Ich selber liebe gerade meinen Callaway FT-5. Der FT-I geht nicht so weit, klingt doof aber trifft fast immer das Fairway.
Einfach mal alle austesten und dann entscheiden. Fremde Ratschläge bringen einen da nicht weiter.

als bessten Driver finde ich den Driver von TaylerMade,nämlich den R7 Superquad.Er hat ein gutes treffgefühl und einen sehr starken klang,doch er ist sehr sehr teuer.Als Tipp diese Seite: http://de.golfclubseurope.com/ dort sind die schläger billiger weil sie aus Amerika kommen.

Da sollte man einen anderen Ansatz haben. Ein Golfschläger ist immer nur so gut, wie er einem liegt. Das heißt er muss gefittet sein, und von allen wichtigen Kriterien und Parametern auf den Spieler abgestimmt sein. Er muss an die Körpermaße und an die technischen Möglichkeiten (Schlagtechnik) angepasst sein.

Was möchtest Du wissen?