Welche Wechselbeziehungen sind zwischen Bewegungsstärke und Bewegungspräzision?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

umgekehrt proportional

Was bedeutet es?

0
@SchlauXD

es hängt zusammen (ist also proportional), aber im umgekehrten Verhältnis: je stärker (kraftintensiver) der Input, desto unpräziser der Output und andersrum. Beispiel: du willst dir einen Stachel mit der Pinzette aus der Haut ziehen - feinmotorische präzise Bewegungen, wo es auf Millimeter ankommt, machst du langsam und vorsichtig und niemals mit der ganzen Kraft deiner Finger. Willst du dich hingegen mit 150KG auf dem Rücken in den Stand aufrichten, geschieht dies nur begrenzt präzise, es kommt hier nicht mal auf Abweichungen im Zentimeterbereich an.

0

Was möchtest Du wissen?