Welche Vorteile bringt das Höhentraining?

1 Antwort

Ein Höhentraining fördert die Sauerstoffaufnahmefähigkeit des Blutes durch die Neubildung von mehr roten Blutkörperchen. Da es in der Höhe weniger bzw. dünnere Luft gibt, muss der Körper bei Belastung die Sauerstoff aufnahmekapazität erhöhen und bildet deshalb mehr rote Blutkörperchen, um die gleiche Leistung wie auf gewohnter Höhe bringen zu können. Wenn man diese erhöhte ANzahl an roten Blutkörperchen wieder mit "nach untern" bringt hat man den Vorteil mehr Suaerstoff aufnehmen zu könne, und ist somit leistungsfähiger. Ist also so eine Art natürliches Doping

Was möchtest Du wissen?