Welche Vorbereitungsrundfahrten für Tour de France?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Radprofis die sich Chancen auf den Gesamtsieg bei der Tour ausrechnen bereiten sich hier nur auf die Rundfahrt vor. Sie nehmen an einigen diversen Klassikern teil um hier mitzurollen und nehmen die Ein oder andere kleine Rundfahrt mit. Ansonsten trainieren sie ganz akribisch auf die Tour hin. Den Giro fahren, wie Rennradmeister richtig angemerkt hat, die wenigsten mit. Der Giro steht von den Strapazen her der Tour in nichts nach. Und vom Zeitraum ( zwischen Giro und Tour liegen meist nur 3-4 Wochen ) ist dies einfach zu kurz um vollständig zu regenerieren. Die Tourspezialisten wie Hinault, Indurain und Armstrong zb. die mehrfach die Tour gewonnen haben, haben ganz selten beide Events mitgefahren. Eddy Merckx war der Einzigste Radprofi der mehrfach am Giro und der Tour teilgenommen hat bzw. 3 mal das Kunsstück fertig brachte den Giro und die Tour zu gewinnen.

Was möchtest Du wissen?