Welche Voraussetzungen werden benötigt um Fußballtrainerin zu werden?

2 Antworten

Mit 15 Jahren ist man noch recht jung um eine Damenmannschaft zu trainieren. Aber Ihr könnt euer Glück ja versuchen, sofern ihr eine Mannschaft zusammenbekommt, die bereit ist, unter Euch zu trainieren, ist euer Alter egal. Ihr solltet aber versuchen einen Trainerlehrgang zu besuchen,um zu lernen, was und wie einzelne Trainingseinheiten abzulaufen haben. Ich würde Euch vorschlagen erst mal eine Jugendmannschaft zu betreuen Viel Erfolg Clemens

Ich trainiere selber eine Mädchenmannschaft und spiele schon lange Jahre in einer Damenmannschaft. 15 Jahre finde ich wie auch clemens etwas jung. Doch so generell gibt es eigentlich keine Regeln und Vorschriften an die Anforderungen, die man erfüllen muss. Aus persönlicher Erfahrung kann ich euch nur den Tip geben, dass ihr vielleicht bei einer Jugendmannschaft von euch einen Trainer fragt, ob ihr als Trainer mitmacheh dürft bzw das Training beobachten dürft. Es ist eigentlich immer ganz gut, wenn ein "erfahrener Hase" jemand jüngeren an die Hand nimmt und auch in der Praxis demonstriert auf was es ankommt. Es gibt nämlich schon gewaltige Unterschiede zwischen trainiert werden und selber trainieren. Über Trainignaufbau, Übungsformen usw kann man ja auch im Internet relativ viel in Erfahrung bringen. Empfehlen kann ich hier die Seite des DFB und da den Link "Training online". Einfach mal stöbern. Dann wäre es, wie clemens auch schon gesagt hat, gut Fortbildungen zu besuchen. Ihr müsst ja nicht gleich den Übungsleiter machen, aber der DFB bietet z.B. ein paar Mal im Jahr kostenlose Stützpunkttrainings an, an denen Trainer teilnehmen können. Bei mir im Kreis gab es mal ein Projekt für Schulungen extra für Mädels in eurem Alter, die die Grundlagen in Hinsicht "Trainiren einer Mannschaft" vermittelt haben. Vielleicht gibt es ja bei euch auch sowas in der Nähe.

Welche Voraussetzungen sollte man für eine Ausbildung als Voltigierlehrer mitbringen?

Ich habe als Kind sehr lange selber Voltigierunterricht genommen und bin in den letzten Jahren aber nur noch klassisch geritten. Nun kann ich mir gut vorstellen selber als Reitlehrer zu arbeiten - vorzugsweise im Beriech Voltigieren. Welche Voraussetzungen sollte man dazu mitbringen und wo bekommt man eine gute Ausbildung?

...zur Frage

Sportart - Körperherrschung lernen, Grundlagen im Sport lernen - Verein?

Hallo, ich hab in meiner Kindheit nie viel Sport gemacht. Nun im Alter von 16 Jahren, bin ich aufs Tricklining gestoßen und es macht mega viel Spaß. Leider kann man das ja nur im Sommer machen, deshalb bin ich nun auf der Suche nach einer „Übergangssportart“ für den Winter.

Gibt es irgendeine Sportart in der man Körperbeherrschung usw lernt? Sehr geil wäre natürlich wenn ich innerhalb von einem halben Jahr den Backflip lernen könnte. Aber auf jeden Fall nur mit richtigen Trainer die sich auskennen. (also nicht die Parkour Gruppe um die Ecke :D ) Schön wäre irgendwas wo ich mich nicht vollkommen blamiere. Ich kann z.B. nicht mal einen Handstand oder Radschlagen, würde es aber sehr gerne lernen!

Oder hab ich da einfach zu große Erwartungen? In erste Linie will ich was neues lernen. Wenn man für einen Backflip mehrere Jahre trainieren muss, und ich mir das alles viel zu einfach vorstelle, dann schreibt es.

...zur Frage

Nach Kasachstan gehen um FussballProfi zu werden?mit 16?

Also zu mir ich bin 14 jahre alt werde 15 (02 Jahrgang) 178cm groß.kann abwehr und mittelfeld spielen ich trainiere 4-6 die woche habe aber seit 1 woche eine zerrung im Rücken daher muss ich eine kleine Pause machen. Ich habe einen ziemlich guten Körper für mein Alter und kann mich auch gegen 2 Köpfe größere Durchsetzten. Ich spiele in der Kreisklasse was mir gar nicht gefällt. Unsere mannschaft köntte locker in der Kreisliga spielen aber mein Trainer hat da irgentwie keine Lust drauf er meint wir würden nur in der Mitte rumspielen. Jetzt komm ich halt in die B-Jugend wir trainieren schon zusammen mit den 2001er. ich habe eine Führungsposition in der mannschaft (mache alle ecken, freistöße, bin ersatz kapitän der trainersohn ist kapitän. Meine stärken sind Pässe Schüsse Ausdauer Körper Abwehr Mittelfeld und Sturm. bis ich 8 war hab ich in einem Dorfteam gespielt. Als ich 9 war bin ich umgezogen und bin in ein ziemlich gutes Team gekommen. Alle waren 10 trotzdem hatte ich sofort einen Stammplatz und hab so gut wie immer durch gespielt, damals noch als Abwehr spieler. Ich bin 1 jahr später wieder umgezogen und zum besten Team im Umfeld dort gewechselt aber bin nach einem halben Jahr zu einem mittelmässigen Verein gewechselt dort waren wieder alle 1 Jahr älter hatte trotzdem einen Stammplatz als linksverteidiger und linkerflügel. ich wurde zwar zu stützpunktstrainings eingeladen aber die meinten die hätten zu viele leute ich war immer ziemlich dick aber habe vor 2 Jahren (mit 12) mein fett mit regelmäsigem Joggen wegbekommen. Nun ich würde ziemlich gerne höher Spielen aber nicht so gerne zu meinem alten Verein zurückwechseln. Ich hätte die möglichkeit in einem jahr wenn ich 16 werde nach Kasachstan zu ziehen und dort mein Glück versuchen und dann irgentwann von einem Russischen Club endeckt zu werden oder was meint ihr dazu sollte ich das machen ?

...zur Frage

Unzufriedenheit im Fußball, was tun?

Ich bin 19, habe mich im Sommer 2017 nach fast 3-jähriger Pause dazu entschlossen, wieder Fußball zu spielen.

Momentan spiele ich bei der 2. Mannschaft und dass ist auch gut so, da ich mich wieder gewöhnen muss usw. Technische Aspekte wie z.B Ballannahme sitzen halt wieder ganz gut. Werde zwar meistens eingewechselt, damit habe ich aber eigentlich auch kein Problem, da ich noch bisschen besser werden muss und da kommt mein Problem ins Spiel.

In der Jugend habe ich in einer Dreierkette als RV gespielt, viel nach vorne mitarbeiten war da nicht möglich, also bin ich was Tricks und Zweikampf, wenn ich den Ball habe, eher schwach aufgestellt.

Mein Trainer hat mit mir mal kurz besprochen, dass er findet, dass ich auf Grund meiner Schnelligkeit im (linken) Mittelfeld besser aufgehoben wäre. Das hat mich auch sehr gefreut und ich habe mich am Anfang der Saison richtig reingehangen, um die Position auszufüllen. Momentan befinde ich mich aber in einem Motiviationstief, beim Training spiele ich meistens Abwehr, lerne also nicht wirklich dazu, wie ich dass Gefühl habe.

Deswegen fühle ich mich im Spiel dann meistens sehr nutzlos und trage nicht wirklich was zum Spiel bei. Ich bin in einem Hamsterrad, wir machen zweimal die Woche Training, beim Abschlussspiel bin ich in der Abwehr und im Spiel dann im Mittelfeld und weiß genauso so viel wie die Woche davor auch und außerdem weiß ich nicht, wie ich das dem Trainer sagen soll, beim Abschlussspiel auf dem Training gibt es halt meistens keinen, der sonst Abwehr spielt, also bekomme ich die Position dann zugeteilt und ich fühle mich halt blöd, was zu sagen, weil ich ja nicht bevorzugt irgendwo hin gestellt werden will.

...zur Frage

Ab wie viel Jahren ist Bungee jumping erlaubt und welche Fähigkeiten muss man haben?

Hallo, meine Kinder sind sehr sportlich und seid neuestem begeistert von Bungee jumping. Ab wie viel Jahren ist das erlaubt und welche Voraussetzungen braucht man dafür bzw. welche sportichen Fähikeiten muss man mitbringen?

...zur Frage

Alte Graphite- Tennisschläger gut? Was sind sie wert?

Hallo Tennisfreunde!

Mal ne Frage: habe/ hatte noch ne Reihe alter Tennisschläger, so aus den Jahren 1986 - 1992. Darunter waren z.B.: Prince Graphite Powerflex 90, Donnay Pro 35 Midsize Plus Graphite, ....

Habe leider selber nie richtig damit gespielt, so dass die Schläger noch fast neu waren. Wollte mich jetzt davon trennen, bzw. habe mich schon von einigen getrennt, davon einige fast verschenkt, da kaum Resonanz auf meine Internet- Anzeigen.

Wie viel wert ist so ein Schläger (Bespannung intakt!)?

Oder sollte man sie wirklich besser behalten?

Die Preise scheinen ja ordentlich in den letzten Jahren in den Keller gegangen zu sein. Habe mir vor kurzem 2 Aluminium- Tennisschläger für ca. 5,- Euro gekauft. Andererseits scheinen im Internet ja diese Graphite- Schläger aus dieser Zeit noch durchaus ihre Freunde zu haben; so liest man dann doch z.T. von recht hohen Preisen, die noch gefordert werden!

Sind diese alten Graphite- Tennisschläger denn dann noch "wertvoll"? Was soll man dafür nehmen?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?