Welche Verteidigung beim Handball gegen einen großen Rückraum?

3 Antworten

es gibt unzählige Varianten, wie man gg. einen großen Rückraum verteidigt. Zuerst sollte man sich aber über die tatsächlichen Stärken des jew.Rückraumspielers ein paar Gedanken machen. Nur ein paar Beispiele: hat er ein klares Wurfbid -> Schussfalle und TW, hat er ein klares Aktionsmuster, z.B. wirft bevorzugt nach Anspielen von LA/RA -> Aussen offensiv verteidigen. Ist er ein reiner Shooter (wie hoch ist seine Trefferquote?) oder auch Anspieler? Wie verhält sich die gg. Mannschaft bei kurzer Deckung oder anderen schon geschilderten Varianten. Danach macht man sich ein paar Gedanken über die eigenen Stärken und Schwächen. Will man seine Abwehrformation individuell am Gegner ausrichten oder nur innerhalb seines Systems bleiben. Man kann auch in einer 6:0 Deckung sehr unterschiedlich agieren (und auch mit kleineren Spielrn erfolgreich sein) bis hin zu einer sehr offensiven Variante einschl. Doppelsicherung gg. den Ballhalter durch den ballseitigen HL/HR analog dem HM in der 3:2:1.

Wie Du siehst: die! oder eine allgemeingültige Antwort auf Deine Frage gibt es nicht. Und manchmal ist auch das erfolgreich, womit der Gegner gar nicht rechnet.

Mein Tipp wäre die 1 5 deckung, das heißt: ein schneller und flicker spieler vorne und hinten stehen fünf. Fals nötig kann man auch einen vom Rückraum wegnehmen lassen, das hilft meistens auch

Stimmt fast, die Abwehrform heißt dann aber 5:1. Bei einer 1:5 Abwehr sind alle Spieler vorgezogen, bis auf einen hinten am Kreis. Das wird auch gespielt, aber eher in der Jugend bis B, wo die 6:0 Deckung verboten ist. Im Herenbereich sieht man es selten.

0

Es muss eine hoche Verteidigung auf dem Rückraum sein. Am einfachsten ist da, wie julia36 schon geschrieben hat, 'ne 5:1 Verteidigung mit dem Vorgestellten auf dem Rückraum. Aber es können auch andere hoche warianten gespielt werden, wie 4:2 oder sogar 3:2:1! Falls nichts hilft, kann er immer noch individuell rausgenommen werden, das heisst, dass er überhaupt gar keinen Pass bekommt!

Was möchtest Du wissen?