Welche Übungen sind am besten zur Stärkung der Rumpfmuskulatur geeignet?

1 Antwort

Hallo Libero,
wichtig ist dass du erst mal von einem Arzt überprüfen lässt, ob die Rückenschmerzen wirklich Ursache einer zu schwachen Rumpfmuskulatur sind.
Wenn das stimmt, ist es wichtig die komplette Rumpfmuskulatur zu stärken, also die Bauchmuskeln vorne und auf beiden Seiten, die Rückenmuskulatur von oben bis unten und auch seitlich!
Übungen:
-Situps gerade
-Situps schräg (abwechselnd rechter Ellenbogen zu linkem Knie,linker Ellenb. rechtes Knie)
-Scheibenwischer (Auf dem Rücken liegend die Beine im 90° Winkeln nach oben austrecken und dann die Bewegung eines Scheibenwischers nachmachen, mit den Händen dabei an Sprossenwand etc festhalten)
-Rückenheben
-Rückenheben schräg (beim Hochgehen den Oberkörper drehen, abwechselnd nach links/rechts schauen)
-seitlicher Stütz (auf rechten Unterarm und rechtem Fuß aufstützen (abwechslung: link. U-Arm/Fuß), Körper bildet vom Kopf bis zur Ferse eine Linie und ist auf Spannung)
Das wären mal die wesentlichen, im Internet findest du aber sicher noch ein paar mehr Übungen.
Wichtig ist auch dass du nach dem Training deine Rumpfmuskeln ausgiebig dehnst, damit sich keine zusätzlichen Verspannungen ergeben!

Sport und Rehabilitation nach Kreuz- und Außenbandriss?

Hallo ich wollte ich mal Fragen wie ihr das mit einer so schwerwiegenden Verletzung handhabt, wird das Knie bzw. der Fuß je wieder so belastbar sein wie früher kann ich Sport wieder in dem Maß betreiben wie das vorher ging ? Zu meiner Situation der Kreuzbandriss liegt jetzt schon etwa 1,5 Jahre zurück und ist auch eigentlich gut verheilt. Aber zum Beispiel beim Ski oder Snowboardfahren spüre ich halt nach einer gewissen Zeit das ich mein Knie entlasten sollte, weil es schon arg schmerzt. Ich mache dann lieber eine Pause. Fußball spiele ich noch aktiv im Verein im Amateurbereich aber auch hier ist halt die Angst da das mein Kreuzband nichtmehr so belastbar ist und ich lieber etwas langsamer tun sollte bevor es ein 2. Mal reißt und komplett kaputt ist. Im Gegensatz dazu zu meinem Außenbandriss im Fuß dieser ist laut Arzt erst grad ausgeheilt und ich sollte auf jeden Fall noch 2 Wochen warten bis ich wieder belasten kann. Hier wurde nicht mit einem Eingriff gearbeitet und man hofft wie das so üblich ist das der Fuß durch die Muskeln automatisch wieder gestützt werden kann. Hat wer von euch die selben Erfahrungen vielleicht auch die Angst nach Verletzungen sich wieder richtig zu belasten? Wie handhabt ihr das? Wie kann ich meine Verletzungen schnellstmöglich ausheilen? (gilt wohl eher für Außenbandriss) Ich würde halt gern wieder an meine Leistungsgrenzen gehen können ohne schlechtes Gewissen zu haben.

Danke für jede Antwort

LG

...zur Frage

Sport nach Armbruch

Hallo! Ich habe mir vor ca. 3-4 Wochen das rechte Handgelenk " angebrochen" ( also kein Durchbruch oder Verschiebung)... Den Gips habe ich vor ein paar Tagen herunterbekommen. Momentan habe ich Angst das ich mir mein Handgelenk wieder verletzen könnte wenn ich später z.B Liegestütze, Handstände mache, oder generell beim Sport machen. Außerdem hatte ich mir das rechte Handgelenk schon einmal angebrochen, allerdings an einer anderen Stelle, das liegt aber schon einige Jahre zurück. Da ich damals ungefähr 11/12 Jahre alt war, habe ich mir keine Sorgen gemacht, nach dem Bruch ganz normal mit dem Sport weiterzumachen. Das ist momentan anders, da das Gelenk jetzt schon zum 2. mal gebrochen war, ich habe Angst weiterzumachen vorallem mit dem Wintersport. (Snowboarden) Ich werde natürlich nicht aufhören, es heißt ja so schön " No risk, no fun", aber ich bin etwas beunruhigt. Ich wollte eigentlich fragen, ob jemand Übungen kennt um das Handgelenk zu stärken? Oder generell Übungen um die Ausdauer zu verbessern, die ist mir nämlich in den letzten Wochen abhanden gekommen, da ich keinen Sport machen konnte.

Danke an die, die bis zum Ende gelesen haben!:)

...zur Frage

Aufwärm-Übungen für den Rücken

Ich habe in letzter Zeit immer Probleme mit meinem Rücken. Zwar sollte die Muskulatur wirklich richtig gut in Form sein, da ich mich im Sommer speziell darauf konzentriert habe, allerdings treten nun manchmal Schmerzen in der Lendenwirbelsäule auf. (Es ist kein Bandscheibenvorfall) Ich bräuchte ein paar Übungen mit denen ich meinen Rücken vorm (Ski-)training aufwärmen könnte. Also bitte beachten: mit Skimontur.

...zur Frage

Abnehmen und Sport mit Rücken-/Muskulaturproblemen

Hallo! Ich bin Tom, bin 31 Jahre jung und möchte durch Sport und veränderte Ernährung abnehmen. Ich bin 175cm groß und wiege zZ 107,7kg (BMI 35+) Ich habe starke Rückenbeschwerden, welche auch nicht durch Spritzen, Akupunktur etc in den Griff zu bekommen waren. Nun will ich dem Elend entgegenwirken und bin sehr motiviert, da ich in meiner Jugend viel Sport getrieben habe und dort wieder hin möchte. Meine Blutproben beim Arzt waren alle in Ordnung, keine Fettleber, Diabetes oder ähnliches. Doch meine Rücken bzw Rumpfmuskulatur ist quasi nicht vorhanden. Meine Muskel im Rücken, Po und Beinen sind stark verkürzt und verklebt. Habe auch schon etliche Physiositzungen hinter mir (was die Kasse eben bezahlt).

Ich bekomme nun 1 Jahr lang 2mal die Woche Reha Sport (auf Rezept) und bin in einem FitnessStudio angemeldet. Dort finden auch die ReHa Kurse statt. Das ganze läuft nun genau 1 Woche.

Ich übe mich zZ neben der Reha auf dem Crosstrainer, da auf dem Fahrrad (wegen der Haltung) mein Rücken schmerz, Joggen geht leider kaum, da meine Beine schnell zu machen und obwohl ich noch nicht müde (erschöpft) bin ,fühlen sich meine Beine schwer und schmerzhaft an. Auf dem CT schaffe ich gut eine Stunde, allerdings schmerzen nach 30 min meine Füße sehr, so ein ähnliches Gefühl habe ich auch beim Joggen. Falsche Schuhe? Ich hab ein paar Nikes, die 2002 knapp 230€ gekostet haben, ich wurde auf einem Laufband aufgezeichnet und professionell beraten (glaube ich zumindest). Mein Laufstil ist neutral. Was kann ich gegen schmerzende Füße tun? Liegt es an der Belastung durch mein Gewicht? Oder daran, dass ich überhaupt wieder Sport mache und sich meine Füße erstmal daran gewöhnen müssen? Der Schuh ist auch schon sehr alt (zwar nur 1 Jahr sporadisch genutzt), viell mal das Schuhwerk wechseln? Ist der Crosstrainer geeignet Fett zu verbrennen und etwas für die Rumpfmuskulatur zu tun?

In 7 Tagen habe ich knapp 2 Kilo verloren und die Reha tut meinem Rücken sehr gut, auch wenns ne verdammte Quälerei ist :) Ich würde aber gerne mehr tun und wie gesagt, ich bin sehr motiviert.

Danke fürs Lesen und ich freue mich über jede Antwort! Tom

...zur Frage

Welche Muskulatur trainiert man um einem Rundrücken entgegenzuwirken?

Mein Rücken wird durch das viele Sitzen immer rundern, meine Freundin hat mich schon darauf hingewiesen dass ich einen runden Buckel wie eine alte Oma habe :D Dem möchte ich natürlich schnellstmöglich entgegenwirken, nicht nur mit Disziplin (aufrecht stehen & sitzen) sondern auch mit gezieltem Training meiner Muskeln. Welche Muskeln muss ich bei einem Rundrücken alles trainieren? Und wie trainiere ich diese Muskeln am Besten?
Bin für jeden Rat Dankbar!!!

...zur Frage

Dysbalancen im Rücken vorbeugen?

Ich habe gelesen, dass wenn man (fast) nur die Bauchmuskulator trainiert, Dysbalancen im Rücken auftreten. Welche Übungen gibt es für da für den Rücken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?