Welche Übungen gibt es zur Mobilisierung der Achillessehne?

1 Antwort

Man kann sich entweder auf eine Stufe mit den Zehenspitzen stellen und das Fussgelenk senken. Oder man dehnt sie indem man einen Schritt nach vorne macht und das Gewicht mehr auf das vordere Bein legt, also die Wadenmuskulatur vom hinteren Bein dehnt.

Bei Übungen ohne Gewichten immer das Maximum an schaffbaren Wiederholungen?

Ich mach zu Hause 3x mal in der Woche Arnold-Dips. Meine Füße sind dabei nicht auf den Boden. Habe die Füße auf dem Bett und meine Arme auf einem Stuhl. Ich mach immer 3 Sätze mit 12 Wiederholungen, aber merke, dass ich da noch lange nicht an meine Grenzen komme. Auch bei 4 Sätzen nicht. Sollte ich da dann mehr Wiederholungen machen? Auch bei anderen Übungen wie bicycle crunches könnte ich gut mehr machen.

Ich les nämlich immer überall, dass man für Muskelwachstum nur 12 Wiederholungen machen soll. Habe aber auch schon mal gehört, dass solche Vorgaben eher für Training mit Gewichte gelten und dass man bei Training mit dem eigenen Körpergewicht am besten immer so viele Wiederholungen macht, bis man nicht mehr kann. Finde, dass das irgendwie auch sehr sinnvoll klingt, denn schließlich verändert sich der Körper ja in Muskelmasse und Gewicht, weswegen man wohl auch seine Trainingsintensität (ohne Gewichte) daran anpassen sollte.

Kann mir da jemand etwas zu sagen? Danke sehr schonmal im voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?