Welche Übungen gibt es, um die Feinmotorik zu verbessern?

1 Antwort

Eine feine Beinarbeit beginnt am Becken. Erst solltest du dein Becken isoliert bewegen können. Dazu eignen sich Übungen auf dem Pezziball (auch Gymnastikball). Der Ball muss so prall sein, dass du mit dem Becken etwas über Kniehöhe sitzt (er darf auf keinen Fall zu lasch sein, so dass du einsinkst!). Du kannst auf dem Ball sitzend kleine Kreise machen und darauf achten, ob der Kreis in alle Richtungen symmetrisch ist. Meist ist ein Viertel der Kreisbahn ungenau und ein anderes Viertel fällt dir leichter. Auch kannst du deine Becken nach hinten kippen und dazu die Sitzbeinhöcker von hinten nach vorne führen, so als ob du tief einsitzen möchtest. Auch hier gibt es häufig Seitenunterschiede. Du kannst den Ball von rechts nach links rollen, indem du dein Becken seitlich beweglich machst. Wenn diese Übungen alle sehr fein und geschmeidig möglich sind, kannst du deinen Pezziball erhöhen. Dazu legst du eine zusammengelegte Decke unter den Ball. Wenn es noch reitähnlicher werden soll, dann solltest du dich zusätzlich auf ein Ballkissen setzen. Mit dieser Erhöhung kannst du die Beine seitlich an den Ball bringen, so als würdest du im Sattel sitzen. Nun kannst du lernen alle Beckenbewegungen fein auszuführen, ohne dabei gleichzeitig mit den Beinen zu drücken. Du lernst somit das Becken getrennt von den Beinen bewegen zu können. Nur über diesen Umweg wird es dir gelingen, deine Beine fein und kontrolliert einsetzen zu können.

Wie kann ich am besten/schnellsten meine Ausdauer im Schwimmen verbessern?

Hallo, ich habe in etwa 2 wochen Abi im Schwimmen, habe aber ein Problem mit meiner Ausdauer. Nach wenigen Bahnen werden meine Beine müde und ich habe eine große Sauerstoffschuld. Ich trainiere schon die ganze Zeit intensiv aber ich verbessere mich nur sehr langsam und nehme nichts zusätzliches zu mir. Zuerst dachte ich, ich könnte Proteinshakes nehmen(was ich noch nicht getan habe), da sie dazu beitragen könnten die fehlende Muskulatur in den Beinen aufzubauen. ist es sinnvoll das zu tun? ich habe gehört Protein bringt nicht viel im Bereich Ausdauer, aber das Problem ist : mir fehlt diese Beinmuskulatur. Hat jemand Erfahrung bzw kann mir eine gute Idee geben wie ich meine Ausdauer bzw meinen Körper verbessern kann durch Protein, Creatin oder ähnliches? Welches Produkt sollte ich da am besten nehmen?

...zur Frage

Muskelaufbau trotz verklebter Faszien?

Hi, ich habe folgendes Problem:

von 13 - 17 Jahren hatte ich einen krass definierten Körper durch 3 mal die Woche Klettern und 2 mal die Woche Fitnessstudio, im Sommer regelmäßig Joggen und im Anschluss 1 Jahr statt Klettern 3 mal die Woche Thaiboxen.

Durch die bis dato schwierigste und ekligste Phase meines Lebens (die ich keinem Wünschen würde) habe ich von 17 bis 22 Jahren sehr viel Zeit am PC verbracht, (was ich generell tue, ich lese bzw. Internetsurfe sehr viel da ich sehr wissbegierig bin, allerdings hatte ich mit Online PVP Games angefangen, einer Realitätsflucht, da ich in einer über Jahrelangen Dauerstressphase mich befand und ein Schicksalsschlag nach dem anderem folgte und ich wirklich 0 Erholungsphasen hatte, abgesehen von gelegentlichem MDMA Konsum, welcher jedoch nur 13 mal in einem Zeitraum von 3 Jahren war. Zudem war das Geld knapp und musste mit den Sportvereinen aufhören. Durch dass Dauerzocken am PC und vorallem durch eine extreme Schiefhaltung welches auch noch durch meine Übergelenkigkeit aufgrund eines zu schwachen Bindegewebe möglich war, habe ich meinen Rücken komplett zerstört.

Mir war alles egal , (ich wollte die Zeit einfach nur durchstehen), jedoch habe ich somit direkt auch meinen Traum zerstört, da ich mit meinem Körper Geld verdienen möchte und es somit mein Kapital ist.

Ich habe in den letzten 2 Jahren immer mal wieder versucht mit dem Sport anzufangen, jedoch scheiterte es immer an Verletzungen, mir war bis vor kurzem nie bewusst warum.

Seit einem Jahr Boulder ich regelmäßig und fand endlich nach dutzenden Ärzten (Gesetzliche Krankenkassenpatienten werden wie 2te Klasse behandelt) durch Zufall bei einem Saunabesuch von einem Heilpraktiker heraus das ich Verklebte Faszien hätte.

Faszien Set mit Rolle, Ball und Peanut bestellt und dann habe ich angefangen mein Körper zu untersuchen.

Und siehe da er hat Überall am Rücken verklebte, böse verklebte Stellen. Zudem habe ich einen leichten Beckenschiefstand und musste mit Fahrradfahren/Joggen/Kniebeugen aufhören da es auf mein linkes Knie geht (Mein rechtes Bein ist etwas verkümmert, generell ist meine komplette rechte Seite verkümmert)

Nun das Geld für einen Heilpraktiker oder Osteopathen habe ich nicht, doch ich bin voll motiviert meinen alten Körper wiederzuerlangen.

Jedoch hat es 2 Jahre gedauert bis ich endlich wusste was los war.

Mein Plan ist es (dank Urban Sports)

Montag und Freitags ins Fitnessstudio zum Rückentraining an den Maschinen zum Masse/Kraft/Ausdaueraufbau

Mittwochs zum Bouldern

Sowie Donnerstags Samstags und Sonntags zum Yoga (2 mal Yin Yoga)

Und an den Trainingstagen die Faszienrolle zu benutzen.

Viele Ganzkörperübungen wie Liegestütze hab ich sein lassen, da meine unteren 2 Wirbel auf der rechten Seite locker sind und generell mein rechter unterer Rücken absackt.

(Fortsetzung folgt in einem Kommentar da zu viele Zeichen keine Sorge ist nicht mehr so viel^^)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?