Welche Übungen für breitere Schultern/Rücken?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

So ohne Gerätschaften wird das etwas schwer. Für einen breiten Rücken bieten sich Klimmzüge gut an, aber hier mußt du natürlich auch eine Stange haben wo du dich dranhängen kannst. Für die Brust, Arme und Schulterpartien sind Liegestützen ganz gut. Für die hintere Schulterpartie kannst du fliegende Reversbewegungen mit den Kurzhanteln ausüben. Hier setzt du dich auf eine Bank, beugst den Oberkörper nach vorne und die Hanteln werden von der Seite aus dann nach oben bewegt. Schulterseitheben mit Kurzhanteln und das Nackendrücken stärkt die seitlichen Schulterköpfe und die Trapezmuskúlatur ( Nackenmuskel )

Hallo Sparhawk

Um die Brustmuskulatur zu Tranieren sind Liegestützen eigentlich das beste. Also mit Hanteln was ich jetzt eigentlich keine Übung.

Für denn Rücken kannst du Klimmzüge machen. Mache jedoch zum Anfang enge Klimmzüge. Aber wenn du ein paar Klimmzüge schaffst. Dann probiere es mal mit Breiten Klimmzüge.

Und für die Schulter machst du folgende Übung:

Schulterheben:

Du stehst aufrecht und hältst eine Langhantel oder 2 Kurzhanteln. Die Arme hängen. Nun ziehst du nur mit der Schulter (ohne die Arme zu nutzen) das Gewicht nach oben, als wolltest du deine Schultern an deine Ohren drücken.

Noch eine gute Übung für die Schultern:

Gleiche Grundstellung nur ziehst du nun die Langhantel senkrecht nach oben, bis in Kinnhöhe. Das stärkt die gesamte Schulter.

Was eine sehr gute übung ist, ist liegestützen an der wand im handstand

Was möchtest Du wissen?