Welche Übung findet ihr am effektivsten......?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

die Bauchmuskulatur trainiert man effektiv, wenn man so vielseitig wie möglich trainiert. Da die Bauchmuskeln eine Stütz- und Haltefunktion besitzen, sollen die Übungen in einer langsamen, fließenden Bewegung ausgeführt werden und nicht schnell oder gar ruckartig. Nur bei Übungen mit geringer Bewegungsamplitude ist eine schnellere Ausführung erlaubt. Ferner ist auf eine kontrollierte Atmung zu achten, in der positiven Phase ausatmen, in der negativen einatmen.

Allein durch die zig Variationen von Crunches werden die Bauchmuskeln stets neu gereizt. Meine persönlichen Top-Übungen sind:

  1. Crunches, langsam mit Gewicht, Beine in der Luft (rechter Winkel in Hüfte und Kniekehle).
  2. Bodendrücker mit Langhantel o.ä.
  3. Beinheben hängend.
  4. Hip Lifts.
  5. Stabilisationsübungen (keine typische Bauchübung).

Gruß Blue

Ich mache gerne Crunches, Sit Ups, Toe to Bars (zu Hause wahrscheinlich schwer, es sei denn du hast eine Klimmzugstange) und auch Planking ist super für die Bauchmuskeln (+ du trainierst dabei auch noch Rücken, Arme und Schultern!)

Hey FocusFit,

an sich gibt es keine Übungen mit der du nur den "halben" Bauch trainieren kannst, daher sind immer alle Bauchmuskeln beansprucht.

Du kannst dich lediglich noch deine seitlichen Bauchmuskeln stärker beanspruchen, aber auch dort trainierst du automatisch die geraden Bauchmuskeln (, die die die meisten als Sixpack sehen) mit.

Such dir am besten selber (google) Bauchübungen raus, die dir Spaß machen.

Ich persönlich kann Chrunches und Hängende Bauchübungen, d.h. d hängst z.B. an einer Klimmzugstange und ziehst die Beine zu dir, empfehlen.

Grüße

PS:

Crunches:

Hängende Bauchübungen:

-> das gleiche kannst du auch vereinfacht machen, indem du die Beine im angewinkelten Zustand nach oben,bin ca. 80 zum Oberkörper ziehst (wäre die einfachere Variante)

Es gibt keine "geraden Bauchmuskeln", sondern nur einen einzigen geraden Bauchmuskel. Dieser EINE Muskel wird in der Bauchmitte durch eine senkrechte Bindegewebsnaht (Linea Alba) und mehrere horizontale Zwischensehnen unterteilt. Zwischen diesen Segmenten tritt der gerade Bauchmuskel nun wulstartig hervor und wird als Sixpack (bei manchen auch als Eight- oder gar Tenpack) sichtbar – oder auch nicht.

1

Was möchtest Du wissen?