Welche Trainingsmethode für Sprungkraft am besten?

1 Antwort

Mit dieser Übung kann man die Sprungkraft, die Explosivität und die Schnellkraft steigern. Die Übung ist auch für Anfänger geeignet. Viel Spaß dabei!

http://www.sportlerfrage.net/video/sprungkrafttraining-fuer-anfaenger-

Bester Ausdauersport für die Knie?

Welcher Ausdauersport ist für Knie am besten geeignet? Ich habe immer wieder Kniebeschwerden und möchte trotzdem nicht auf Ausdauersport verzichten...

...zur Frage

Trainingsplan für schnellen Muskelaufbau zuhause?

Ich möchte meine Muskeln trainieren (hauptsächlich Bizeps, Sixpack) & so schnell wie möglich ein Resultat haben (am besten bis zum sommer, wenn sowas überhaupt funktioniert), aber ich weiß nicht wie so ein Trainingsplan aufgebaut ist.

...zur Frage

Wie Sprungkraft effektiv zu Hause verbessern?

Hallo ich bin 14 jahre 1.83 groß und 77 kg schwer ich spiele gerne basketball, korbleger funktionieren aber ich würde gerne einen dunk schaffen habt ihr tipps wie ich diese gut zu hause verbessern kann, wadenheben und kniebeuge mache ich auch aber nur unregelmäßig. (bin mir nämlich nicht sicher ob ich ins fitnessstudio darf.

...zur Frage

Wie kann ich meine Sprungkraft trainieren?

Hallo erstmal, Ich spiele Basketball und will meine Sprungkraft trainieren!!!

Habt ihr ein paar Methoden für mich wie ich das machen soll?

z.B.Kniebeugen,Treppensteigen (keine Ahnung ob das hilft!)

MfG TSVSportler

...zur Frage

ist zu viel Sprungkraft training schädlich??

Hei User Ich mache pro Tag etwa 200 seilsprünge, ca. 150 Kniebeugen , und ich mach etwa 50 Kängurusprünge. Ich will sehr hoch springen können weil ich Basketball spiele und ich will einmal so werden wie Nate Robinson der sehr klein ist aber eine hohe Sprungkraft hat aber ich Frage mich ob das nicht zu viel für meine Sprungkraft ist habt ihr einen vielleicht guten Trainingsplan für mich ?!

...zur Frage

Körperfettanteil reduzieren ohne Muskelmasse zu verlieren?

Ich bin 17 jahre alt, 1,79 groß und wiege 90,5 kilogramm, nun das klingt jetzt erstmal als wäre ich relativ unsportlich wenn ich nicht gerade so aussehe wie ein bodybuilder. Ich spiele Wasserball, Fußball und mache Krafttraining. Ich habe einen Körperfettanteil von ca. 20 % was einfach viel zu viel für mich ist wie ich finde, da ich im Fußball und Wasserball nicht unnötig 5-10 kilogramm fett mit mir tragen möchte und nebenbei definierter aussehen möchte habe ich mich dazu entschlossen nun meinen Körperfettanteil zu reduzieren jedoch möglichst ohne viel Muskulatur zu verlieren da ich schon große Fortschritte gemacht habe, was Muskulatur betrifft Es fällt mir aber schwer einen passenden Ernährungsplan zu erstellen geschweige denn diesen zu befolgen. Habt ihr Tipps?

MfG und vielen dank im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?