Welche Trainerlizenzen gibt es es?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die unterste Stufe der Ausbildung ist der Übungsleiterschein. Er wird von den Landessportbünden und (fachspezifisch) von den Landesverbänden in den jeweiligen Sportarten angeboten. Die Lizenz ist 4 Jahre gültig und muss dann durch eine Fortbildung aufgefrischt werden.

In Bayern sind diese Kurse nur für Vereinsmitglieder zugänglich, und die Hefte mit dem Kursprogramm werden auch nur an die Vereine geschickt. Deshalb nimmst du am besten mit (d)einem Verein Kontakt auf und vereinbarst Details zur Ausbildung. Informationen kannst du dir inzwischen natürlich auch im Internet besorgen.

Aus meiner Ausbildung kenne ich es noch so, dass die nächste Stufe der B-Trainer ist, den man auch beim Fachverband machen kann. Alles darüber hinaus gehende geht dann nur über ein Studium. Ob das allerdings heute noch so ist, kann ich nicht sicher sagen.

Was möchtest Du wissen?