Welche Tourenbindung ist die beste für die Piste?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Von der Firma Fritschi gibt es auch eine Freeride-Bindung, die ist eigentlich für ein Anliegen wie deines gedacht. Zum Freeriden, aber auch auf der Piste. Sie ist schwer, aber sehr stabil und hat sehr hohe Auslösewerte. Man kann den Ski wirklich sportlich fahren damit, was ich bisher gehört habe. Die Bindung von Silvretta würde ich dafür eher nicht empfehlen, die ist eher leicht gebaut und hat vorne viel Spiel. Nichts für sportliche Fahrer. Soweit ich weiß, gibt es auch von Dynafit eine Freeride.Bindung, da habe ich aber keine Erfahrung damit.

Hallo, ich hab seit Jahren die Fritschi Diamir Titanal III auf einem fürs Gelände geeigneten Abfahrtski, mit dem ich auch kleinere Touren gehen kann. Die Bindung ist für Abfahrten auf der Piste auch super, nur mein Ski wäre bei einer langen Skitour etwas zu schwer. Inzwischen gibt es die Nachfolgerbindung Fritschi Diamir Eagle, die ebenfalls sowohl für Abfahrten auf der Piste als auch für Skitouren gut geeignet ist. Also gut zu empfehlen. Bei den Dynafit-Bindungen für Skitour muss man etwas aufpassen, weil man hierzu spezielle Skischuhe (möglichst die von Dynafit) braucht, um in die Bindung zu passen. Die Fritschi-Bindungen sind praktisch mit allen Schuhfirmen nutzbar. Und dann gäbe es da noch die Firma Silvretta als Tourenbindung-Hersteller. Hierzu hab ich aber keine Erfahrungen. Gruß Petra

Was möchtest Du wissen?