Welche Tipps zu Flugball-Übungen im Tennis könnt ihr mir geben

1 Antwort

Den Hauptfehler den man beim Volley im Tennis macht, man holt zu weit aus. Dabei kommt die Schlagbewegung nur dadurch zustande, dass man den Schläger nur bis zur Schulterachse nach hinten oben über den vermeintlichen Treffpunkt des Volleys anhebt, und dann aus einer Vorwärtsbewegung aus dem ganzen Körper, den sog. Schlagschritt, den Schläger nach vorne unten führt. Das ganze geschieht durch eine Vorwärts- Abwärtsbewegung durch das Strecken des angewinkelten Armes. Die Schwierigkeit beim Volleytraining ist es, dass man die Bälle dem Schüler langsamer als im Match zuspielen muss, damit er die Bewegung richtig machen könnte, der Schüler aber durch den langsameren Ball aber wieder mehr Zeit zum (falschen) Ausholen hat. Spielt man den Ball scharf an, so wie es eben ein Passierball meist auch ist, fällt ein Techniktraining des Volleys sehr schwer. Eine gute methodische Art und Weise den Volley zu trainieren ist es, eine Schnur an der Netzkante zu befestigen, diese Schnur durch die Mitte der Bespannung des Schlägers zu führen, und dann die Schnur nach hinten oben zu spannen. Dadurch muss die Schlagbewegung des Volley von hinten oben nach vorne unten geführt werden.

Was möchtest Du wissen?