Welche Tests könnt ihr zur Laktatwertmessung empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Spiroergometrie ist von Dir genannte Atemgasmessung. Sie wird bei der Leistungsdiagnostik in der Regel in Kombination mit einem Stufen-Laktattest oder zusätzlich gemacht. Für beide Tests zusammen musst du mit 100 bis 150 Euro rechnen.

Die Kombination beider Tests ist sinnvoll, weil die Spiroergometrie das Ergebnis eines Laktattests noch verfeinern. Zwar ist letztgenannter relativ genau, aber mancher Sportler hat eine extrem hohe Laktattoleranz, so das hier eine genaue Ermittlung der aeroben-aneroben Schwelle (ANS) nicht so einfach ist (meine Tests werden immer bei elf bis zwölf mmol Laktat abgebrochen...!)

Durch die zusätzliche Messung des Atemgases (Vergleich Sauerstoffanteil der ein- und dann ausgeatmeten Luft) kann der Mediziner die Sauerstoff-Aufnahmefähigkeit des Körpers bestimmen. Sinkt diese bei zunehmender Leistung plötzlich ab, ist die ANS erreicht, der Körper geht in Sauerstoffschuld.

In Kombination mit den Ergebnissen des Laktattests kann mit Hilfe dieses Tests die Leistungsfähigkeit des Sportlers ermittelt werden.

Wow, Danke Pooky! Du hast mir super weitergeholfen!

0

Was möchtest Du wissen?