Welche Tennissaite kann man als armschonend bezeichnen?

1 Antwort

Hallo Surftina, als besonders armschonend haben sich die Hybrid-Saiten ausgezeichnet. Das heißt also eine Kombination zweier Saiten für längs und quer. Probiers doch mal für die Längssaite mit der Topspin Cyber Flash 1.25 und für die Quersaite mit der Topspin Sence Seven 1.32. Diese Kombination hat sich durch sehr gute Werte ausgezeichnet. Allerdings hast Du auch mit Deiner Aussage Recht, das die Bespannungshärte auch mit der Armschonung zu tun hat. Je weicher Deine Bespannung ist, desto weniger Stress bedeutet dies für Deinen Arm. Hier ist also ein Kompromiss gefragt.

Wie, wo und warum "Notsituation"?

Hallo,

wer hat noch nicht davon gehört, dass Leute angeben, sie würden kaum noch etwas essen und trotzdem zunehmen - oder zumindet nicht abnehmen!?

Als Antwort kommt dann häufig die Erklärung, dass der Körper, wenn man ihm weniger Kalorien zuführt als er braucht, sich anpasst oder gar in eine Notsituation gerät und lernt, mit weniger Energie auszukommen. So könne man trotz einer reduzierten Nahrungszufuhr sogar dicker werden, weil der Grundumsatz gesunken ist oder der Stoffwechsel aus den Fugen geraten ist. - Hm.

Wenn das tatsächlich so sein sollte, frage ich jetzt einmal provokativ, wie kommt es dann, dass z.B. die Kandidaten des Dschungel-Camps so drastisch abnehmen konnten? Nur mit einem Flüssigkeitsverlust lässt sich das nicht erklären. Warum hat denn der Körper bei ihnen nicht auf "Notsituation" geschaltet? Oder die Leute in den Gefangenenlagern bestehen ja auch häufig nur aus Haut und Knochen.

Warum funktioniert bei einigen das Abnehmen durch Kalorienreduktion und andere wollen dabei angeblich noch zugenommen haben?

...zur Frage

Studium Sportwissenschaft - Ablauf?

Hallo liebe Community,

ich würde gern Sportwissenschaften studieren. Allgemein würde ich mit als sportlich bezeichnen, auch die Eignungstests an verschiedenen Unis habe ich bestanden. Ich wollte mal nachfragen, wie das Studium so abläuft, da ich irgendwie Angst habe in vielen Disziplinen gar nicht mithalten zu können. Ich komme aus dem Mannschaftssport und hatte bis zu den Tests z.B keine Ahnung von Kugelstoßen/Schwimmen/Hochsprung etc.. Daher viel es mir in diesen Disziplinen doch relativ schwer - Kollegen die z.B aus der Leichtathletik kamen hatten es da sicher wesentlich einfacher. Mich interessieren andere Sportarten sehr und wenn ich etwas nicht hinkriege, trainiere ich so lange bis ich es kann. Allerdings stellt sich hier die Frage, inwiefern man im Studium das Ganze beigebracht bekommt? Ich hab die Befürchtung, dass ich eventuell in manchen Disziplinen längere Zeit brauche um sie zu erlernen als vielleicht manch anderer. Hat vielleicht jemand hier Erfahrungen mit dem Studium? wie werden die einzelnen praktischen Teile vermittelt? Werden die Disziplinen vom Grunde an ganz neu vermittelt? Ich kann mir das doch alles nicht so genau verstellen irgednwie. Wäre schön, wenn jemand vielleicht mit ähnlichen Ängsten das Studium angefangen bzw. vielleicht sogar schon beendet hat.

Bitte keine Äußerungen dazu, dass ein Sportstudium sinnlos ist wegen den Berufsaussichten. Ihr könnt sicher sein, dass ich mir das gut überlegt habe. LG

...zur Frage

Welche Tennissaite verwendet ein Anfänger?

Welche Tennissaite verwendet ein Anfänger? Es gibt doch Saiten, die besser für einen Topspin geeignet sind, oder? Braucht man das am Anfang?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?