Welche Taktik im Badminton Einzel für einen aggressiven Spieler?

2 Antworten

Die erfolgreichste Technik ist die Schlagtechnik zu wechseln, also Vorhand, Rückhand, von oben, unten und der Seite. Wenn man jetzt nicht so schnell auf den Beinen ist, sollte man da unbedingt dran arbeiten und sich nichts anmerken lassen. Als Rechtshänder kann man leichte Bälle nach links auch mal mit ner Drehung parieren, weil das den Gegner immer etwas verwirrt und ablenkt. Um deine Wenigkeit zu verbessern und deine Kondition zu verbessern, mach mal ein Training aus dem Kampfsport und zwar Treten. Wenn du trainierst hoch zu treten, geht das auf genau auf die Muskeln, die du brauchst, um mit der richtigen Kraft reagieren zu können. Ich hoffe das hilft dir weiter.

Hi,

also, ich muss zugeben, ich bin auch relativ lauffaul. Ich persönlich versuche einfach so schnell es geht in den Angriff zu kommen. Wenn der Gegner immer passiv spielen muss, musst du auch weniger laufen, denn seine Variationen sind begrenzt. Er kann entweder hoch hinaus spielen (dann musst du fast nur im Hinterfeld laufen) oder er stoppt (da musst du dann am Netz aufpassen :D ).

Ich habe den Vorteil, dass ich ziemlich punktgenau spielen kann. Das ist insofern von Vorteil, dass du deinen Gegner richtig gut laufen lassen kannst. Versuch am Anfang herauszufinden, wo die Schwächen des Gegners liegen und nutze die gnadenlos aus. Ich erinner mich nur zu gern an ein Spiel, wo ich die hälfte der Punkte mit immer den gleichen Schlägen gemacht habe. Nach dem Aufschlag schnell hoch in die Rückhand, oft ist die Antwort dann longline und meist auch nicht wirklich lang, sprich du kannst da schon lauern. Dannach entweder kurz cross oder direkt diagonal smashen. Falls da noch etwas zurück kommt (du lauerst wieder longline zu deinem gespielten Ball), dann erneut schnell in die hintere Rückhand. Ist aber natürlich vom Gegner abhängig.

Ansonsten ist es gut, wenn du aus den Schlägen lesen kannst. Sprich, wenn du schon, bevor der Gegner den Ball berührt erahnst, wo er hinspielt (Antizipation). Es gibt eigentlich immer eine 80:20 Chance...

Also: bleib aggresiv, übe das punktgenaue Spielen und versuch richtig zu antizpieren. Das spart dann eine menge Zeit, in der du laufen kannst.

Was möchtest Du wissen?