Welche Sportart schädigt meine Gelenke am stärksten?

1 Antwort

Ich glaube so genau kann man das nicht sagen, denn es kommt auch darauf an wie intensiv man eine Sportart betreibt, und vor allem ob man technisch richtig betreibt. Knieschäden kann man vom Squash, Fußball, Skifahren, Volleyball, Tennis, aber auch zB Krafttraining bekommen. So genau ist das nicht zu sagen.

Warum bekommt Fußball so viel Aufmerksamkeit und warum ist es so beliebt?

Diese Fragen hab ich mir schon oft gestellt, doch grade wegen den olympischn Spielen kamen sie mir wieder in den Sinn. Ich hab immer wieder mal eingeschalten und viele verschiedene Sportarten gesehen.

Wie man meinem Namen hier ansieht bin ich Turnerin und hab so auf die olympischen Spiele hingefiebert um endlich mal meine Sportart im Fernsehen zu sehen. Das sieht man ja nur alle 4 Jahre zu Olympia. Und so geht es glaube ich auch Anhängern vieler anderer Sportarten, da Fussball bei uns extrem übermächtig ist. Hier muss natürlich jedes Vorrundenspiel der deutschen Mannschaft bei Olympia gezeigt werden, obwohl es ja "nur" die B-Mannschafft ist die hier spielt. Es laufen ja nicht zur gleichen Zeit noch einige andere Wettkämpfe aus Sportarten, die man nicht das ganze jahr über anschauen kann.

Ich versteh einfach diesen Hype um Fußball nicht.

Könnt ihr mir mal erklären warum Fußball so beliebt geworden ist und so viel Aufmerksamkeit bekommt? Was hat Fußball was andere Sportarten nicht haben?

LG lenaturnen

...zur Frage

Sport nach einem Bänderriss?

Hey, ich habe mir vor ca. 6 Wochen einen Bänderriss geholt (Basketball im Kinderzeltlager - ein Außenband gerissen). Der Arzt hat mir für 6 Wochen eine Schiene gegeben mit der ich auch von Anfang an den Fuß belasten durfte. Ich hab mich in den ersten Woche nicht sonderlich geschont (Kinderzeltlager, Dorffeierplaung etc.), aber ich habs nach dem Motto "ach wird schon gehen" gemacht. War bestimmt nicht das klügste dass ich machen konnte ... Ging aber, und ich hab jetzt auch (meistens) keine Schmerzen mehr beim Gehen. Am Donnerstag hab ich einen Termin beim Arzt, aber da er sich zum Thema Sport immer ziemlich unpräzise ausdrückt, würde ich gerne eure Meinungen hören. Ich schwimme und spiele Handball. Wie würdet ihr mit dem Training wieder anfangen? Da die Handballsaison grade wieder angefangen hat, und meine Mannschaft eh ziemlich schwach besetzt ist, komm ich da nicht drum mitzuspielen. Aber ich hab auch ein bisschen Angst davor. Habt ihr Tipps wie ich das Sprunggelenk irgendwie zusätzlich stabilisieren kann? Oder wie ich möglichst schonend wieder anfangen kann? Beim schwimmen hab ich nicht so die Bedenken, dass soll doch recht gut sein, oder?

Ich würde mich sehr über Ratschläge oder Tipps von euch freuen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?