Welche Sonnenbrille zum Skifahren?

2 Antworten

Hallo, ich würde dir auf jeden Fall zu einer Sportbrille raten. Alleine schon wegen der Verletzungsgefahr. Ausserdem halten Sportbrillen auch den Fahrtwind besser von den Augen fern. Ich selbst fahre seit Jahren mit Adidas. Aber auch andere Anbieter, bieten hervorragende Modelle. Das hängt natürlich auch von deiner Gesichtsform ab, für welches Modell du dich entscheidest. Probiere ein paar Modelle in einem guten Sportfachgeschäft und lass dann die Passform entscheiden und nicht den Preis, oder die Optik... Viel Erfolg!

Auch ich habe beim Skifahren immer eine Sonnenbrille und eine Skibrille dabei. Die Sonnenbrille wird nur bei schönem Wetter und nicht zu kalten Temperaturen aufgesetzt. Wichtig ist,eine starke Abdunkelung zu wählen da durch die Sonnenreflektion des Schnees die Gefahr der Schneeblindheit recht groß ist. Zum anderen ist darauf zu achten, dass die Gläser abgerundet sind und auch an den Seiten kein Sonnenlicht hereinlassen. Ebenfalls unangenehm ist wenn die Augen den kalten Zug vom Wind abbekommen (Gefahr für Bindehautentzündung). Fazit: Im Gebirge benötigt man eine Spezialbrille und keine Schickimickibrille die nur gut aussieht. Am besten sind Gletscherbrillen geeignet, da diese im Hochgebirge erprobt wurden und auch neben dem Seitenschutz einen Nasenschutz aufweisen.

Was möchtest Du wissen?