Welche Slackline ist besonders robust bei Nässe?

3 Antworten

Hallo, wenn die Slackline mal nass wird, ist normalerweise nicht so schlimm. Das Material ist dafür gebaut. Allerdings dann auch trocknen lassen - möglichst locker aufgehängt, nicht unter Spannung. Was wesentlich schädlicher als die Nässe ist sind die Sonnenstrahlen. Das UV-Licht beschädigt das Material so sehr, dass es reissen kann. Das ist der Grund, warum wir unsere Slackline ständig auf- und abbauen. Ist ja auch kein großer Aufwand. Oder man rechnet damit, dass bei einer Sommersaison mit hoher Sonneneinstrahlung die Slackline hinüber ist und man sich nächstes Jahr eine neue kauft.

slacklines sind üblicherweise aus polyester und sehr unempfindlich. sehr wahrscheinlich gibt es kaum unterschiede was die verschiedenen hersteller betrifft. erfahrungen habe ich mit slacklines von slackstar.de und www.slacklines.ch: mehrere beispiele welche die lines über mehrere saisons gepspannt haben und nicht mal im winter abgenommen (sogar eine highline darunter). der verschleiss ist beim spanngerät (ratsche) oder bei den schäkeln zu überprüfen da diese teile rosten. aber die line selbst hält, wenn keine verletzungen sichtbar sind. ein unterschied war zu bemerken, da die line immer unter spannung stand. die dehnungsbereitschaft der line nahm mit der verwitterung und den monaten eher ab. trocken lagern macht sinn, damit sich die nässe nicht staut und so beginnt zu schimmeln. wenn die line aber draussen gut durchlüftet hängen bleibt, braucht es dazu eine regenzeit ;) gruss slackfreak

Mal ganz davon abgesehen, dass UV-Strahlung nicht unbedingt das beste für Bandmaterialien ist, würd ich das schon allein aus dem Grund täglich wieder abbauen, dass Vandalismus ein recht weit verbreitetes Hobby ist... Außerdem müßtest Du dafür sorgen, dass kein "Unbefugter" das Ding betreten kann, da sonst bei Unfall/Verletzung unter Umständen Haftungsansprüche gegen Dich geltend gemacht werden können... Nass aufrollen ist übrigens auch nicht so gut, wie locker irgendwo drinnen hinhängen - sonst riecht das Teil bald noch unangenehmer als nach Fuß... XD

Gibt es auch spezielle Rollen für Inline-Skates wenns nass ist?

Bei Trockenheit funktionieren Inline-Skates ja wunderbar, aber bei nassen Straßen wirds dann doch recht rutschig. Gibts eigentlich auch für Inline-Skates spezielle Regen-Rollen für einen besseren Grip?

...zur Frage

Sollte ein Rückenprotektor für das Skifahren auch den Steiß schützen?

Hi miteinander, ich habe bisher eigentlich nur Modelle gesehen, die recht kurz sind. Sollte der Steiß nicht auch geschützt sein? Und welche Modelle gibt es da, die empfehlenswert sind?

...zur Frage

Shotokan Karate - gute Bodyweight-Übungen?

Hallo,

ich habe vor Kurzem mit Shotokan Karate angefangen und wollte fragen, was gute Übungen sind, um folgendes zu trainieren:

  • Kraft
  • Beweglichkeit
  • Balance

Gibt es da Übungen, die für Karateka besonders gut geeignet sind?

Note: Auf Grund meiner finanziellen Lage kann ich nur Bodyweight Training machen. Es wäre also nett, wenn ihr mir ein paar Bodyweight-Übungen nennen könntet.

...zur Frage

Auf was muss man achten, wenn man im Winter draußen laufen möchte?

Ich habe bis jetzt im Winter mein (sonst regelmäßiges) Laufen eingestellt und war immer sehr unausgeglichen. Dieses Jahr wollte ich eigentlich keinen Laufstopp einlegen. Was muss ich beachten, wenn ich auch im Winter draußen laufen möchte?

...zur Frage

Wozu sind diese Scheiben/Platten gut, auf denen man die Balance halten soll?

Habe in meinem Fitnessstudio solche Platten entdeckt, auf die man sich stellen kann und versuchen muss die Balance zu halten. Was soll das bringen?

...zur Frage

Hat man auf dem Laufband einen anderen Laufstil, als draußen auf der Straße?

Läuft man auf dem Laufband eigentlich anders als draußen? Ich bin kein Laufbandläufer, aber ich hab mal davon gehört, dass es einen Unterschied zwischen den beiden "Untergründen" gibt. Kann das jemand bestätigen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?