Welche Skistiefel für Kinder?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich bin jetzt keine Fachperson, aber vielleicht kann ich auch so helfen: Ich selbst habe mit ca 2 Jahre das erste Mal auf Skiern gestanden, und soweit ich mich entsinne sind das in dem Alter keine Ski mit richtiger Bindung sonder welche, bei denen so eine Plastikhalterung oder ähnliches um den Schuh befestigt wird. Daher: ganz normale Winterstiefel, in denen das Kind nicht friert und die bequem sind, am besten etwas fester wegen umknicken. In dem Alter stürzen sie sich eh noch (hoffentlich) keine schlimmen Hänge hinunter, da reicht das. Ansonsten, wenn es um normale Bindungs-Ski geht, gilt praktisch dasselbe, wie bei allen Skischuhen: nicht zu klein sodass mit dicken Socken noch Platz ist um mit den Zehen zu wackeln (die tun nämlich sonst schnell mal weh vom anstoßen) und auch gerne ne Nummer größer allgemein weil die Füße noch wachsen. Man kann auch oft gebrauchte Schuhe und Ski von Verleihen kaufen, das ist billiger wenn sie eh in nem Jahr wieder raus wachsen, auch von der Länge der Ski her. Auch um die Schienbeine her dürfen sie nicht zu fest sitzen weil das nach ein, zwei Stunden dann böse drücken kann. Kurz: bequem und stabil, nicht zu klein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?