Welche Skigebiete haben Anfang Dezember schon geöffnet?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich stimme Pistensau1980 zu, schau doch einfach mal auf die Homepage des Skigebiets, da findest du alle möglichen Infos!
Generell haben die kleineren Skigebiete mit wenigen Liften noch geschlossen und nur in den höheren Lagen sind die Lifte schon geöffnet!
Beispiele wären: Hintertuxer Gletscher, Stubai (war dieses Jahr schon öfters dort und die Schneeverhältnisse sind hervorragend), Sölden, Zugspitze, Mölltaler Gletscher, Heiligenblut, Flachau, Obertauern, Kitzsteinhorn, Kaunertal, Pitztal... usw! :) LG

thanks

0

Seit 5.Dezember haben so ziemliche alle Skigebiete ab 1000m Meereshöhe auf. So auch die Deutschland nächstgelegenen Gebiete in Österreich, z.B. im Bregenzerwald (Damüls etc.) oder am Arlberg; sehr gute Verhältnisse hat´s natürlich in den hochgelegenen Gebieten (Stubaital, Ötztal). Auch in der Nordschweiz laufen die Lifte in allen hohen und mittelhohen Skigebieten, in Engelberg bereits schon den ganzen November, seit dem Wochenenden aber auch in den Gebieten ab 1000m (z.B. Melchsee-Frutt, Hoch-Ybrig uvm.). Und auch die 6er Sesselbahn am Feldberg im Hochschwarzwald ist in Betrieb. Viel Spaß beim Fahren!

Es haben eigentlich alle größeren Skigebiete, die etwas höher liegen, geöffnet. Vielleicht sind nicht alle Lifte auf und die Talabfahrt ist natürlich noch geschlossen, aber prinzipiell kann man meistens schon fahren. Ich fahre Samstag nach Sölden.

Am besten du schaust auf die Internetseite des Skigebietes. Da steht immer wie die Schneelage ist und welche Lifte/Abfahrten offen sind.

Also ich weiß ja auch nicht wo du hin willst. Im Zillertal machen auch schon ein paar Gebiete auf. Und wennd hoch hinaus willst, dann gehst halt auf den Hintertuxer Gletscher.

Was möchtest Du wissen?